Welchen Tee würdet Ihr empfehlen...?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von andreaberlin_32 04.02.11 - 12:21 Uhr

Hallo noch mal
- ich habe heute beschlossen dem Kinderwunsch ein wenig nachzuhelfen.
Ich habe jetzt gelesen, dass es 3 verschiedene Tees gibt, die helfen könnten:

- Himbeerblättertee
- Frauenmanteltee
- Kindlein komm Tee (der ja Frauenmantel enthält)

Welchen würdet Ihr nehmen oder ne Kombi aus allen ?

Noch mal Danke für Eure Tipps und Meinungen.

Liebe Grüße von Andrea


Beitrag von flora74 04.02.11 - 12:33 Uhr

Hallo Andrea,

kommt drauf an, was du damit bezwecken willst :-)
Willst du deinen Zyklus regulieren oder was genau?

LG
Giusi

Beitrag von andreaberlin_32 04.02.11 - 12:40 Uhr

Hallo Guisi - habe einen total regelmäßigen Zyklus - 28 Tage - stundengenau.
Ich bin halt schon 39 und die Ovus zeigtenin den letzten 2 Monaten nichts an (davor habe ich sie nicht benutzt). Ich will halt das Ganze in Schwung bringen und die Durchblutung, Aufbau der Schleimhaut u.s.w. fördern.

Vielen Dank und alles Liebe von mir Andrea

Beitrag von enzianne 04.02.11 - 14:18 Uhr

Hi Andrea :-)

Bei meiner 1. ss hat es gleich geklappt als ich diese Teemischungen getrunken habe (zuvor 6 Zyklen probiert ohne Erfolg). Jetzt habe ich nach 4 erfolglosen Zyklen wieder die Tee's getrunken und es schein geklappt zu haben (habe noch nicht getestet aber Persona-Orakel schonmal positiv..Zyklusblatt in meiner VK)

1. Zyklushälfte (von Periode bis vor Eisprung):
Rezept Teemischung

- Himbeerblätter 40g (östrogenähnliche Anteile)
- Rosmarin 40g (regt die Keimdrüsentätigkeit an, fördert den Eisprung)
- Holunder 40g (unterstützen das follikelstimulierende Hormon aus der Hirnanhangdrüse)
- Salbei 40g (östrogenartig)
- Beifuss 40g (fördert den Eisprung und die Entschlackung),

2. Zyklushälfte (ab Eisprung)
- Frauenmantel 40g (gelbkörperregulierend)
- Schafgarbe 40g (gestagenartig),
- Brennessel 40g (Schlackenabtransport)

Die Tee's kannst Du Dir in Apotheken, Drogerien oder Reformhäusern mischen lassen.

Habe pro Tag 1 - 2 Tassen getrunken (eher nur 1 Tasse)

Viel Glück ;-)
grüssle,
enzi