mal ehrlich - wieviel kg hattet ihr direkt nach dem kkh weniger???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von katrin-ma 04.02.11 - 13:04 Uhr

huhu, ich entbinde erst noch in HOFFENTLICH wenigen tagen, aber ich habe leider doch mehr zugenommen, als ich es wollte, nämlich 17kg :-(
da ich recht schlank gestartet bin, kann ich mir gar nicht vorstellen, im sommer noch 9kilo mehr draufzuhaben als nächstes jahr. mich würde einfach mal interessieren, wieviel wirklich direkt nach geburt wieder weg ist.
baby wiegt derzeit ca. 3500gramm...

danke an alle, die die gewichtsfragen noch lesen können und sich auch dazu äußern ;-) (und..ich bin nicht oberflächlich, aber es interessiert mich trotzdem..)

liebe grüße!

Beitrag von wolfsshadow 04.02.11 - 13:06 Uhr

Also direkt nach der Geburt hatte ich 9 Kg weniger. Hatte 16 Kg insgesamt zugenommen :). Sah aber nach der Geburt noch voll schwanger aus.

Grüße,
wolfsshadow

Beitrag von sunshine1176 04.02.11 - 13:09 Uhr

Hallo,

meine Tochter kam mit 2900 g auf die Welt und ich habe mich direkt als ich nach Hause kam, auf die Waage gestellt und hatte 7 kg weniger. Hat mich etwas enttäuscht!

Ich hab in der Schwangerschaft ca. 18 kg zugenommen, bei 1,71 m und einem Startgewicht von 64 kg.

Heute, 13 Monate nach der Geburt, wiege ich weniger als vor der Schwangerschaft.


LG Sunshine

Beitrag von 23082008 04.02.11 - 13:11 Uhr

Hallo,

ich hatte insgesamt 11 Kilo mehr (Start: 51 Kilo bei 1,63 m). Gleich nachdem ich zu Hause war hatte ich 7 Kilo weniger. In den ersten drei Wochen nochmal 4 Kilo abgenommen und mittlerweile wiege ich 50 Kilo (meine Kleine ist 4 Monate). Ich hab keinen Sport gemacht, allerdings hab ich meine Kleine viel im Bondi Treppen rauf, Treppen runter getragen;-) Und natürlich sparzieren gehen. Voll gestillt hab ich bis zur 8.Woche.

Im RüBi-Kurs hatte ich nach 5 Mal schon wieder "geschlossene" Baumuskeln und mein Beckenboden ist wie neu (sagt mein Arzt).

Also
ALLES WIRD GUT
Moni

Beitrag von wuestenblume86 04.02.11 - 13:11 Uhr

Ich hatte kein Wasser eingelagert und hatte 5 Tage nach der Geburt 6,5 kg weniger und 10 Tage nach der Geburt 10 kg ;-) bin nun unterm Ausgangsgewicht.

Der Bauch sieht ok aus ;-) vom Bauchnabel bis Schambein ist es noch verbesserungsbedürftig.

Beitrag von bababetsy 04.02.11 - 13:12 Uhr

Hallo,

also ich hatte in der Schwangerschaft 18 kg zugenommen. 1 Woche nach der Entbindung waren 14 kg weg #huepf

Hatte gar nicht gemerkt, dass ich so viel Wasser eingelagert hatte (muss ja wohl so gewesen sein). Ach ja, meine Maus hatte nur 2980 g, an der lag's nicht!

Allerdings halten sich die letzten 4 kg jetzt seit 3,5 Monaten hartnäckig... Ich stille zwar voll, aber hau auch echt rein im Moment mit Pizza, Pommes und Schoki #hicks Naja, das wird dann vor'm Sommer auch noch.

Also keine Panik und alles gute für die Entbindung!

LG

Beitrag von melle0981 04.02.11 - 13:14 Uhr

Hi!

Ich habe 25kg zugenommen mit Twins.

War eine Woche im KH und hatte gleich 20 kg weniger. Aber auch nur, weil ich kaum was gegessen habe, weil ich es gehasst hab im KH.
War froh, als ich zu Hause war.

Jetzt sind noch 6kg mehr als vor der SS drauf. Aber runter müssen noch mindestens 25 kg.

LG
Melle

Beitrag von karra005 04.02.11 - 13:22 Uhr

Ich habe in der gesamten SS 8kg zugenommen und direkt 4 Tage später als ich zuhause war und auf die Waage ging waren alle 8kilo wieder runter. In der Stillzeit hatte ich leider Heißhunger vom feinsten, konnte aber essen was ich wollte. Als ich abstillte, war der Heißhunger weg aber die Waage explodierte und jetzt 2 Monate nach dem abstillen habe ich wieder die 8kg +2kg drauf.:-(

Beitrag von kleiner-gruener-hase 04.02.11 - 13:23 Uhr

Bei der Großen hatte ich 13 kg zugenommen, als ich nach Hause kam hatte ich 14 kg weniger.

Beim Kleinen hatte ich 6 kg zugenommen und 10 kg weniger als ich zu Hause war.

Beitrag von isilay09 04.02.11 - 13:27 Uhr

Hab in der SS 10kg zugenommen,meine kleine kam mit 2400g und hab mich nach 3 tagen nach der Geburt auf die waage gestellt

-3kg :-(

Aber zuhause hab ich nach ca. 2 wochen wider drauf gestellt hatte wider meine 55kg :-)

Beitrag von haruka80 04.02.11 - 13:29 Uhr

Ich hatte 18kg zugenommen und als ich nach 4 Tagen aus dem KH entlassen wurde, hatte ich 9kg weniger.
Allerdings sah ich noch total schwanger aus, 2 Tage nach der Geburt wurde ich von der Mutter der Zimmernachbarin gefragt, wann ich denn entbinden würde, lange könnte es ja nicht mehr dauern :-[
Mein sohn lag auf der ITS, daher war er nicht bei mir.

L.G.

Beitrag von tarosti 04.02.11 - 13:31 Uhr

Hi

Also, ich hab in der Schwangerschaft 27 kg zugenommen! (von knapp 80 auf 107 kg!!). Ich hatte sehr viel Wasser, was so schmerzhaft war....

Direkt nach dem Krankenhaus hab ich mich nicht auf die Waage gestellt. Hab gar nicht dran gedacht.
Aber nach genau 2 Wochen musste ich noch einmal ins Krankenhaus (fieser Milchstau) und da hab ich mich mal gewogen. Es waren da 16 kg weniger!
Nach vier Wochen waren 20 kg weg.
Und nach drei Monaten hatte ich alle 27 kg runter.

Jetzt, nach 6 Monaten, habe ich 35 kg weniger als kurz vor der Geburt.
Da ich leider nur 4 Wochen stillen konnte, kann es nicht vom Stillen kommen, dass das Gewicht fast von selbst weg ist. Ich hab einfach auf Süssigkeiten verzichtet und mich ansonsten automatisch viel bewegt, da ich viel spazieren gehe.
Und da ich so viel Wasser hatte, ging ein Teil vom Gewicht sicherlich auch aus diesem Grund sehr schnell weg.
Ich sah schon direkt nach der Geburt nicht mehr schwanger aus, obwohl ich einen Riesenbauch hatte.

Ich wünsch dir alles Gute für die Geburt und viel Glück, dass es mit dem Gewichtsverlust auch so gut klappt wie bei mir.

LG
Tarosti

Beitrag von skyp 04.02.11 - 13:54 Uhr

Hallo :-)
ich hatte 11 kg zugenommen. Die Kleine kam mit 3.2 Kg auf die Welt.
Eine Woche nach Entbindung hatte ich 8 Kg runter. Dann (wegen des Stilles?) habe ich noch 2kg/Woche wärend des ersten Monats abgenommen.
Heute (meine Kleine ist 3 Monate alt und sie wird voll gestillt) muss ich essen wie ein Scheunendrescher damit ich nicht zu viel abnehme (vor der SS: 59kg jetzt 57). Sport mache ich keinen (ausser 1 Stunde am Tag mit dem Kiwa spazieren gehen) :-p
Also keine Panik Du wirst schon wieder in deinen Bikini passen ;-)

Beitrag von vicki81 04.02.11 - 13:55 Uhr

Direkt nach der Geburt waren es nur 6-7kg weniger, innerhalb der ersten 2 Wochen dann insgesamt 13kg, jetzt fehlen noch etwa 3kg:-D

Beitrag von jd83 04.02.11 - 14:01 Uhr

Hallöchen,

ich habe fast 22 kg zugenommen (vorher 65 kg bei 1,75m) und habe bei der Geburt gleich 10 kg weniger gehabt. Heute (10 Wochen später) habe ich noch mal 5 kg abgenommen, also insgesamt 15 kg seit Geburt. Die 5 kg kommen noch runter im Laufe der Zeit...und 2 kg erlaube ich mir zu belassen...schließlich war ich schwanger und habe das Wundervollste auf der Welt nebenan schlummern #baby

...von daher...Gewicht hin oder her...es gibt Schlimmeres und gerade beim Stillen mache ich absolut keine Diät. Mein Louis kriegt alles Gute was es gibt. Hungern kann ich immer noch (bin aber nicht der Typ #mampf hihi)

Und nicht umsonst sagt man...Kinder kommen 9 Monate und gehen 9 Monate...und die Pfunde auch ;-)

LG Jessi

Beitrag von reveal 04.02.11 - 14:27 Uhr

Ich hatte in der Schwangerschaft auch 17 Kilo zugenommen (bin ebenfalls sehr schlank und groß) und direkt nach der Entlassung aus dem KH hatte ich neun Kilo weniger. Die restlichen Kilo gingen dann in den nächsten drei Monaten weg und jetzt (achteinhalb Monate danach) liegen ich fast noch (ungewollt) unter meinem Startgewicht. Also mach Dir keinen Kopf. Wenn Du ehre schlank bist, dann neigst Du ja offenbar eh nicht so zum Dauerzunehmen und kriegst die Pfunde sicher schnell wieder weg.

Alles Gute auch für die Geburt! LG reveal

Beitrag von moeriee 04.02.11 - 14:35 Uhr

Hi! #winke

Ich hatte 1 kg mehr! Innerhalb von 3 Wochen hab' ich dann aber knapp 15 kg Wasser verloren und seit der Geburt (ist heute 9 Wochen her) sind nun 17 kg wieder weg. Allerdings fehlt bei mir noch einiges, bis zum Ausgangsgewicht... ;-)

Liebe Grüße #herzlich

Marie mit #baby-Louis (9 Wochen alt) #verliebt

Beitrag von blinki.bill 04.02.11 - 14:46 Uhr


Hallo du,

also ich bin mit 48 Kg gestartet, zum Schluss hatte ich dann 75Kg.
Nach der Geburt hatte ich 12 Kg wieder wenieger.

Jetzt habe ich noch ca 53Kg. Aber bin eh so eine wo drauf schauen muss, des se bissl was draufbehält.

Achaj mein Kleiner wog bei der Geburt 2840g.

Lg

Beitrag von kathrincat 04.02.11 - 15:08 Uhr

so 8 kg, aber die waren schnell wieder drauf:-[

Beitrag von mimilotta1976 04.02.11 - 16:53 Uhr

Huhu#winke
habe auch 17 kg zugenommen.
Bin nach der Entbindung in meinen
alten Jeans aus dem Krankenhaus spaziert#huepf
Hatte direkt 15 kg weg.
Die restlichen 2 kg nach ca. 2 Wochen.
Liebe Grüße
Mimilotta

Beitrag von seluna 04.02.11 - 17:10 Uhr

Montags entbunden, Donnerstag auf der waage -5 kg

nach eienr Woche auf der waage, nochmal -3 kg...

Montag ist wieder wiegetag, mal sehen was dann wieder runter ist :-)

Lg Seluna mit Marie, 11 tage

Beitrag von escada87 04.02.11 - 17:17 Uhr

direkt nach dem KH hatte ich nur 6 kg weniger auf der Waage (insgesamt zugenommen habe ich so um die 15, 16 kg)

nach der zeit ging aber bis auf 2 kg alles weg

Beitrag von angelbabe1610 04.02.11 - 17:52 Uhr

Hallo,
gestartet hab ich mit 48 Kilo bei 1,61. Am Ende in 35+1 hatte ich 11 Kilo mehr (also 59kilo). Mein Sohn wog 2530g. Eine Woche nachder Geburt wog ich noch 55 Kilo. Hatte aber Wasser eingelagert. Eine Woche später war das raus und ich wog 53. Meinsohn wird morgen 10 Monate alt und ich hab jetzt erst meine 48 Kilo wieder. Hätte bestimmt schneller abgenomen, aber ich hab durchs stillen Heißhunger auf schoki und Eis :-p.
LG #winke
Alexia und Semih

Beitrag von diekleene84 04.02.11 - 22:08 Uhr

Ich hatte eine Woche nach der Entbindung 10 Kilo weniger, habe auch nur 10 Kilo zugenommen.
Mein kleiner wog 4410 gramm.

2 Monate später hatte ich nochmal 15 Kilo weniger.
Habe Niklas bis vor 4 Wochen voll gestillt.

Liebe Grüße
diekleen84

Beitrag von silkba 04.02.11 - 22:34 Uhr

Ich habe 15,5 kg zugenommen (Startgewiocht 59kg bei 1,65m). 4 Tage nach der Entbindung hatte ich "nur" 6 Kilo weniger und dafür tierische Wassereinlagerungen (sogar schlimmer als in der Schwangerschaft). Eine Woche später hatte ich weitere 5 Kilo weniger.

Jonas ist seit gestern 6 Monate alt und ein Kilo hält sich immer noch hartnäckig. :-[ Vielleicht sollte ich den Süßkram weglassen bzw reduzieren. Diäten kommt noch nicht in Frage wegen dem Stillen.

Irgendwann möchte ich wieder mein "Traumgewicht" von 55kg erreichen.

LG Silke