Kleidung Standesamt

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von spatzel81 04.02.11 - 13:13 Uhr

So, nun muss ich doch auch mal eine Frage hier loswerden, denn allein komm ich nicht weiter#kratz
Uns zwar geht es um das Outfit, das ich an unserer Standesamtlichen Hochzeit Mitte Juli tragen werde. Ich habe einfach keine Idee#schmoll#schmoll
Ich selber bin 1.86m groß, blond, kurz-mittellanges Haar und eher der Sportliche Typ. Wobei ich gegen schick nichts habe, ich finde meist einfach nur nichts:-(

Auf dem Standesamt sind wir nur in kleiner Runde (ok, wahrscheinlich kommen viel Leute zum gucken und gratulieren, es gibt dann auch 'n Sektempfang ), wir gehen aber nach der Trauung nur mit engster Familie und Trauzeugen (insgesamt 15 Pers.) Mittagessen, nachmittags zu Hause im Garten Kuchen&Kaffee.
Da wir in diesem Jahr nach unserer Hochzeit noch auf 3-4 weiteren Hochzeiten eingeladen sind, spekuliere ich darauf ein Outfit zu finden, das ich dann auch als Gast noch tragen kann. Bitte kein Kostüm oder so, das ist mir zu bieder und zu spießig. Gern ein Kleid oder halt n Rock mit??? Ach ja, falls das von Bedeutung ist: es kommt nichts in Frage, wozu ich hochhackige Schuhe tragen "müsste"#nanana. Ich trage Schuhgröße 45 (ok, da ließe sich sicher etwas finden), aber ich möchte auf gar keinen Fall noch größer (als mein MAnn) sein
Bin wirklich dankbbar über jeden Tipp.
Vielen Dank und liebe Grüße

Beitrag von bergle85 04.02.11 - 13:24 Uhr

Hallo,

naja, mit den Schuhen das soll wohl das kleinste Problem sein.

Da würd ich mir einfach schöne, schicke leder-Ballerina zulegen,
ja und dann vielleicht ein schönes kleid, so knielang.

Im C&A bei uns (kemtpen) gibt es grad im C&A und K&L total schöne kleider. Da lässt sich bestimmt eines finden.

Ich bevorzuge ja im moment ein Brombeerfarbenes, da ich im Juli bei meiner Schwester Brautschwester bin.

An meiner Standesamtlichen Hochzeit im September, werde ich im Dirndl gehen :-D

lg

Beitrag von wartemama 04.02.11 - 17:37 Uhr

Ich habe mir mein Kleid fürs Standesamt damals bei P&C gekauft - die hatten eine tolle und große Auswahl.

Dieses Kleid war so chick, daß ich es auch auf einer Hochzeit tragen kann, aber nicht so chick, als daß ich es nicht auch einmal im Sommer einfach so tragen kann. Äääh.... ist dieser Satz grammatikalisch korrekt? #gruebel

Bei Deiner Größe (WOW!! Da kann ich mir vorstellen, wie schwierig es für Dich ist, etwas zu finden) würde ich auf jeden Fall in ein Geschäft gehen, wo Du gut beraten wirst und alles gleich anprobieren kannst.

LG wartemama

Beitrag von hedda.gabler 04.02.11 - 18:01 Uhr

Hallo.

Kostüm ist eh nicht, da mehr Business als Fest ... und Rock mit irgendwas sieht entweder unangezogen oder nach Mutti aus.

Ich schlage folgendes vor, kannst Du danach auch noch zu anderen Feiern tragen:
http://www.monsoon.co.uk/evening-dresses/winnie-frill-dress/invt/85319361/
http://www.monsoon.co.uk/evening-dresses/caroline-pleat-dress/invt/85304254/
http://www.monsoon.co.uk/evening-dresses/asa-grey-dress/invt/85315518/
http://www.monsoon.co.uk/evening-dresses/dalston-dress/invt/85320737/
http://www.monsoon.co.uk/monsoon-originals/hannah-rose-print-maxi-dress/invt/85320676/
http://www.monsoon.co.uk/new-dresses/kiera-print-multi-maxi-dress/invt/85316776/

http://www.esprit.de
Nummer in die Suche eingeben:
P2S134 in grün
P2S133 in grün
L2S133 in grün

http://www.nextdirect.com/de/de/shopping/women/goingout/1/2
http://www.nextdirect.com/de/de/shopping/women/goingout/7/1
http://www.nextdirect.com/de/de/shopping/women/signature/2/3

Bei den Schuhen würde ich an Deiner Stelle doch einen kleinen Absatz wählen ... ganz flache Schuhe bei der Schuhgröße finde ich eher nicht so optimal. Ein bißchen Absatz macht einfach ein schöneres Bein und vor allem einen schöneren Gang. Mit ganz flaschen latscht man ja doch ganz schön durch die Gegend, was bei Deiner Schuhgröße ja noch mehr auffällt. Bitte nicht falsch verstehen, das ist nicht böse gemeint.

http://www.schuhplus.com/damenschuhe/pumps/bleil-damen-pumps-abendschuhe-ballschuhe-uebergroesse-schwarz/a-1330/
http://www.schuhplus.com/damenschuhe/pumps/gabor-xxl-pumps-damenschuhe-schuhe-abendschuhe-uebergroesse-schwarz/a-1925/
http://www.schuhplus.com/damenschuhe/pumps/gabor-damen-pumps-schuhe-abendschuhe-uebergroessen-schwarz/a-1365/
http://www.schuhplus.com/damenschuhe/pumps/gabor-pumps-abendschuhe-damenschuhe-uebergroessen-schwarz/a-676/

http://www.schuh-kauffmann.de/info.php?id=212-00-81-004

http://kyki-damenschuhe.de/Sandale_139

Gruß von der Hedda.

Beitrag von poo-tee-weet 05.02.11 - 20:15 Uhr

sorry hedda, aber das mit dem gang stimmt einfach nicht! gerade wenn jemand nie oder selten hohe (auch mit wenig absatz) schuhe trägt ist genau das gegenteil der fall. ist halt auch eine frage der gewohnheit! (und ich finde eh nicht, dass der unnatürliche gang in den einen hohe schuhe zwängen grundsätzlich 'schöner' ist)

an die te: gerade bei schuhen würde ich dir empfehlen genau das zu tragen worauf du lust hast und in was du dich wohl fühlst!

Beitrag von hedda.gabler 05.02.11 - 20:36 Uhr

Hallo.

Ich rede ja nicht von High-Heels, aber das Laufen auf einem kleinen Absatz ist ja nun nicht so schwer zu erlernen ...

... ich selbst bin überzeugte Ballerina-Trägerin (kann aber auch mit hohen Schuhen laufen und tue das ab und an) und habe damit einen nicht wirklich eleganten Gang ... bei sehr großen Füßen fällt das dann noch mehr auf ...

... ich habe viele Jahre am Theater gearbeitet und dort hatten wir auch eine Schauspielerin mit großen Füßen ... die Wirkung in flachen und in höheren Schuhen war ein Unterschied wie Tag und Nacht.

Gruß von der Hedda.

Beitrag von poo-tee-weet 06.02.11 - 11:48 Uhr

dass große füße kaschiert werden will ich gar nicht bestreiten. das problem hab ich eher nicht ;-) kann ich nicht beurteilen.

aber letzten endes müssen ja auch nicht wir das entscheiden. ich habe es nur immer bereut, wenn ich mich von konventionen bei besonderen anlässen zu höheren schuhen habe hinreißen lassen... und wenn man sich dann darin nicht wohlfühlt ist das der eleganz nicht gerade förderlich...