40+

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kayla71 04.02.11 - 13:17 Uhr

gibt es hier auch frauen 40+, welche keine kinder haben und den wunsch noch verwirklichen möchten? langzeitübende? frisch übende? erst in planung?

lg kayla

Beitrag von honeybunny71 04.02.11 - 13:19 Uhr

hallo Kayla...schau doch in unseren Club

kinderwunsch im fortgeschrittenen Alter

Wir freuen uns über jedes neue Mitglied....

Grüsse honey #hasi

Beitrag von kayla71 04.02.11 - 13:31 Uhr

hallo honey

ich komme leider nicht rein :-(

Beitrag von honeybunny71 04.02.11 - 14:56 Uhr

wieso? bist du noch nicht so lange hier dabei? dann musst leider noch a bissi warten.....aber dann kommst einfach dazu.....würd mich freuen

Beitrag von schneeflocke1270 04.02.11 - 13:36 Uhr

Hallo! Ja die gibt es ;-) Bin 42 und habe noch einen Kinderwunsch!Habe eine elfjährige Tochter 2006/07 FG. Juni 2008 kam dann unser Sohn zur Welt,danach war die Familienplanung für uns eigentlich abgeschlossen! Im Oktober letzten Jahres fuhr mein Mann dann zur Kur und mit dieser Trennung kam plötzlich der Kinderwunsch wieder!Im Dez. hielt ich dann auch prompt einen positiven SST in der Hand,wir haben uns so sehr gefreut! Am 21.Dez war dann alles vorbei-Blutungen-natürlicher Abgang 5.SSW!Wir haben jetzt einen Zyklus pausiert und hoffen das es diesen Monat klappt,nehme zur Unterstützung Utrogest! Bin froh das ich hier mal jemanden treffe der um die 40 ist! Lg Sandra

Beitrag von kayla71 04.02.11 - 13:46 Uhr

hallo sandra

schön habt ihr bereits 2 kinder :-)
tut mir leid wegen deiner FG - das musste ich leider auch schon mit erleben!

leider weiss ich gar nicht, ob es für mich überhaupt möglich ist, diesen kinderwunsch noch zu erfüllen. ihr habt wenigstens bereits 2 resultate ;-)

denkst du als erstgebärene ist man nicht zu alt mit 40 oder plus 40?

lg kayla

Beitrag von schneeflocke1270 04.02.11 - 14:00 Uhr

Nein,auf gar keinen Fall,laß dir sowas bloß nicht einreden!Jeder ist so alt wie er sich fühlt! Und wenn du mal hier im Forum liest wieviele junge Frauen Sternchen #stern gehen lassen müssen oder alles dafür zutun um schwanger zu werden, dann kann es doch wirklich nicht an unserem Alter liegen! Klar wir haben zwei Kinder und trotzdem ist der Wunsch nach einem dritten Kind genauso groß wie beim ersten!Wie lange probiert ihr denn schon?

Beitrag von kayla71 04.02.11 - 14:14 Uhr

das ist eine etwas komplizierte sache :-)
nach 1 jahr beziehung wurde ich schwanger und verlor das baby dann aber. wir haben es wieder versucht und es wollte über 2 jahre nicht mehr klappen.

wir hatten dann eine beziehungskriese und trennten uns.
das ist ca. 1 jahr her.
und nun näheren wir uns wieder an.

ich habe aber richtig panik davor, dass es einfach nicht mehr klappen will.
ich meine, mit einer schwangerschaft!

Beitrag von omit09 04.02.11 - 14:08 Uhr

Hallo!

Ich gehöre auch dazu. Es ist schön, dass man hier nicht alleine ist.

War gerade 40 geworden, als unser Sohn auf die Welt kam. Jetzt ist er 1 3/4, und wir wünschen uns sehnlichst ein Geschwisterchen für ihn. Bin im Mai l. J. dann auch prompt wieder schwanger geworden, habe es aber leider in der 8. Woche verloren. Hatte eine AS und musste dann 3 Monate warten. Seitdem probieren wir es wieder. Ich hoffe, dass es bald klappt.

Nur nicht aufgeben.

Ich hatte damals schon fast nicht mehr dran geglaubt, als ich plötzlich schwanger wurde.

Viel Glück!

LG #winke
omit09

Beitrag von ini69 04.02.11 - 14:15 Uhr

Hier!! Bin 41 und meine Tochter ist fast 4 Jahre alt und soll ganz bald ein Geschwisterchen bekommen. Wie kommt man denn in die Clubs? Bei mir stand ich müsste erst junger Hüpfer werden, Hä??

Beitrag von kayla71 04.02.11 - 14:28 Uhr

schön habt ihr bereits eine tochter :-)

ich weiss, kinderwunsch ist kinderwunsch.
aber ich warte leider immer noch auf mein 1. baby :-(

ja, ich kann auch noch nicht in den club!

Beitrag von kayla71 04.02.11 - 14:30 Uhr

deine FG tut mir sehr leid.

um so schöner habt ihr bereits einen sohn :-)

hattest du nie panik, dass du das wunder nie erleben würdest?
wie lange habt ihr geübt für das erste kind?

Beitrag von omit09 04.02.11 - 15:05 Uhr

Zeitweise hatte ich Panik, dass ich nie schwanger werden würde. Dann gab es wieder Zeiten, da war ich so optimistisch und glaubte einfach ganz fest dran, dass es irgendwann auch bei uns mal klappen würde.

Wir hatten mehrere Jahre versucht, schwanger zu werden. Ich hatte über einen längeren Zeitraum viel Stress wg. Hausbau, Job etc. Ich habe einfach alles immer nur auf den Stress geschoben, weil es nicht geklappt hat. Und so verging Jahr für Jahr. Hab mir nie Gedanken drüber gemacht, ob vielleicht irgendwas nicht stimmen würde. Dann wurde bei mir Hashimoto festgestellt. Das hatte ich zu dem Zeitpunkt wohl schon einige Zeit, nur hab ich's nicht gewusst. Als mein TSH-Wert dann richtig eingestellt war, hat's auch relativ schnell geklappt.

Hast du deine Schilddrüse mal untersuchen lassen?

Beitrag von sterretjie 04.02.11 - 14:55 Uhr

Ich werde in März 41 (kann es immer noch nicht glaube da ich mich viel jünger fühle). In Oktober hatte ich einen FG in der 7. SSW (nach fast 1 Jahr Hormon Therapie) und jetzt bin ich in der 8. SSW (ganz natürlich entstanden).

Ich hoffe das alles gut geht und ich in September (wenn ich 41 bin) mein Baby (erste) in den Armen halten kann.

Lg Shani

Beitrag von locke1312 04.02.11 - 15:03 Uhr

Ja ich, werde im März 40 und muss mich gerade vom KIWu verabschieden.
Und das fällt ganz schön schwer :-(

Hatte 2 FG, die leetzte vor 2 Jahren und es klappt leidr nicht mehr. Und sämtliche Ärzte hacken immer auf meinem Alter rum, aber das auch schon seit 2 Jahren.

Wir werden wohl kinderlos bleiben!

Beitrag von zola1967 04.02.11 - 15:16 Uhr

Hallöchen!

Ich bin wohl die "Älteste" hier in der Runde;-)
Bin 43 Jahre jung, habe 2 Töchter (14 und 10 Jahre) und habe nach meiner Scheidung meinen Traumprinzen kennengelernt.
Wie das Leben eben so spielt........
Wir sind nun seit 5 Jahren glücklich und ein gemeinsames Kind wäre einfach wunderschön.
Ich überlasse es aber dem Zufall, entweder es funktioniert oder nicht!
Mein Alter macht mir keine Sorge, ich sehe auch nicht aus wie 43, eher wie 33..........bin schlank, sportlich und irgendwie jung geblieben.
Vom Empfinden her fühle ich mich auch nicht wie 43.
Obwohl ich schon 3-5 graue Haare entdeckt habe#schock

Warum sollte man mit über 40 keine Kinder mehr bekommen?
Ich finde es super, dass es hier noch mehr Frauen gibt wie mich!

LG, Zola#winke