Wie am besten sicheres Outing???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von solania85 04.02.11 - 13:34 Uhr

Hallo ihr,

ich weiß ich bin doof, egoistisch :) aber ich bin nächste woche in der 17.SSW. am 24.2. hab ich ja glück für ein paar Tage nach London zu dürfen- und natürlich würd ich das gern nutzen um next&Co unsicher zu machen.... aber ohne Outing- schlecht :/ Jetzt überleg ich, was für möglichkeiten ich hab....
Dem FA eins vorlügen?? (weil eigentlich hätt ich nächsten Freitag nur Vorsorge ohne US).
Habt ihr noch Ideen??? wir würden natürlich die Kosten auch selbst übernehmen z.b. wenns möglich wär für 3D etc.

Danke für eure hilfe.

LG

ach und ich weiß dass es keine garantie auf das Outing gibt;-)

Beitrag von dani. 04.02.11 - 13:43 Uhr

:-D mmmhh und wenn du ihm einfach sagst was sache ist, dass du nach london möchtest und Next & CO unsicher machen willst... und dafür nen outing brauchst? ;-) also ich kenn deinen FA ja nicht aber vielleicht versteht er es ja und wenn du auch für zahlen würdest.

ich nehmen an Next & Co hat irgendwas mit babyklamotten zu tun?
... oder kaufst eben neutrale dinge, da gibt es sicher auch total schöne sachen.

weil ist ja wirklich so, am ende bekommst du vielleicht ein outing aber 17.woche ist trotzdem etwas zeitig und es könnte nen ziemlich unsicheres outing werden.

ich finde, am besten ist einfach neutrale sachen zu kaufen.

LG dani

Beitrag von klara4477 04.02.11 - 13:45 Uhr

"Dem FA eins vorlügen?? (weil eigentlich hätt ich nächsten Freitag nur Vorsorge ohne US)."

Sorry, aber das wäre ja wohl mal echt das allerletzte!

Meine Idee:
Bitte ihn doch einfach einen US zu machen den Du dann selber bezahlst, punkt. So einfach ist das!

Echt, bei manchen Gedankengängen kann ich nur den Kopf schütteln...

Beitrag von piggy6804 04.02.11 - 14:04 Uhr

Hallo

ich würde auch die karten auf den Tisch legen und sagen was sache ist die Probleme habe ich bei meinem FA gar nicht der macht jedews mal ein US und auch 3D nur wenn ich eine CD möchte muss ich zahlen.

LG Bianca

Beitrag von klara4477 04.02.11 - 14:11 Uhr

Also ich denke selbst wenn der Arzt das nicht machen würde, was ich mir nicht denken kann wenn man sogar anbietet selbst zu zahlen, würde ich lieber verzichten als den Arzt zu belügen.

Es gibt Frauen die haben echt Probleme, da ist ein ungeplanter US mit Sicherheit absolut sinnig, aber einen US zu "provozieren" um besser shoppen gehen zu können...

Naja, ich bin ganz ehrlich, ich sage besser nicht was mir auf der Zunge liegt sonst werde ich womöglich Zielscheibe für fliegende Steine...

Beitrag von sandmann1234 04.02.11 - 13:45 Uhr

wenn du einen termin hast würde ich sagen, können sie bitte nach dem baby schauen damit ich beruhigt in den urlaub fahren kann.

Ansonsten würde ich fragen ob du nochmal zu us kommen darfst und dafür bez.

Der Arzt brauch kein 3d um zu sehen was es wird, da würd ich mir das geld lieber sparen

ich hab eins von 17+3

Beitrag von sternschnuppe215 04.02.11 - 14:17 Uhr

ehrliche Antwort?

dann geh am WE in Frauenklinik... die schauen glei mit US (Top Geräte) nach dem Rechten...

aber die 10 EUR musst da natürlich bezahln...

#schwitz


KRASS!!!

#cool

Beitrag von 020408 04.02.11 - 14:22 Uhr

sei doch einfach ehrlich!war ich auch,hätte kein us gehabt und hab gefragt ob sie doch gucken kann da wir ja umziehen und die farbe(angebot)holen wollen...tja nur welche farbe;-)sie meinte dann das ist doch kein problem und hat kurz geguckt und sagar noch ausgemessen ob auch alles ok ist!
glg lotte mit f´drei kids an der hand und luise inside18+6

Beitrag von sephora 04.02.11 - 14:22 Uhr

Du bist ja mal krass drauf!
Du kannst natürlich dem FA sagen, dass du gerne Ultraschall möchtest. Wenn du glück hast macht er ihn dann umsonst, andernfalls kannst du jederzeit für 40 euro einen machen lassen.
Normalerweise kein 3D das hätte zumind. bei unserem FA 130 euro gekostet.

Dass sich dein BAby dann übrigens für ein sicheres Outing zeigt ist damit nicht gewiss! vielleicht haste dann Pech und es liegt so, dass man nix erkennen kann. Ich mein, in der 17. SSW ist das nicht so wahrscheinlich ein sicheres Outing zu bekommen!
Sicher wäre nur eine Fruchtwasseruntersuchung! Aber ich vermute mal, soweit würdest du ncith gehen.

Lg und shopp doch einfach in neutralen Farben!