schuhproblem..mopsefüße!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von bicephalous 04.02.11 - 14:21 Uhr

hallo mamis =)

mein jesper (14mon) läuft seit ein paar wochen und findets auch total toll draußen zu laufen. dazu braucht man in dieser jahreszeit logischerweise schuhe.
bislang hatte er nur so weiche fellschuhe (ohne sohle und alles), da er ja draußen nur im kiwa o buggy saß.
gestern habe ich dann schuhe kaufen wollen und es hat wirklich kein einziger schuh gepasst. habe auch größen anprobiert (ganz bewusst, nur um zu testen), die ihm deutlich zu groß sind. selbst da gingen die füßchen nicht rein. sein spann ist auch ganzschön mopsig. und dann kommt auch noch dazu, dasser die zehen krallt beim anziehen. das hat er auch bei den fell"schuhen" schon gemacht.

habt ihr da eine lösung? oder erfahrungsberichte?

würd den morkel so gern draußen rumhopsen lassen :(

lg tina

Beitrag von amadeus08 04.02.11 - 14:30 Uhr

warst Du richtig im Fachgeschäft?? Weil es bei guten Schuhen auch besondere Weiten gibt und ein gutes Fachgeschäft kann die Schuhe auch teilweise weiten an den Stellen, an denen es Probleme gibt.

Lg

Beitrag von ekieh1977 04.02.11 - 15:01 Uhr

Huhu!

Ja... Fachhandel. Die haben die unterschiedlichen Marken und unterschiedliche Weiten (WMS). Und die kennen auch Tricks gegen das Krallen. Mein Jüngster hat(te) auch so einen dicken Spann. Mit Ricosta in Weit kommen wir gut zurecht.

LG
Heike

Beitrag von muffin357 04.02.11 - 14:39 Uhr

genau: Fachhandel.

Z.B. Ricosta hat 2 unterschiedliche Weiten -- gegen das Krallen gibts n drüberstreichtrick auf dem Spann bzw. das kind aufm rück liegend anziehen und die füsse anhocken beim anziehen ...

#winke tanja

Beitrag von zwei-erdmaennchen 04.02.11 - 15:08 Uhr

Hi Tina,

unserer Großen hat im Fachgeschäft auch nie ein Schuh gepasst. Ich habe keine Ahnung was sie da mit ihren Füßen angestellt hat aber die waren immer zu eng oder saßen einfach nicht richtig. Sie lief damit auch immer total seltsam im Geschäft herum.

Ich bestelle die Schuhe jetzt nur noch Online und teste in aller Ruhe zuhause durch und behalte dann die, die passen und mit denen sie wirklich gut läuft. Das funktioniert komischerweise super.

Also ich habe auch keine Erklärung warum das so ist. Zumal ich auch Schuhe online gekauft und probiert habe die ihr zuvor im Geschäft nicht gepasst haben und zuhause saßen sie dann wie angegossen. Keine Ahnung wie das sein kann #kratz.

Wollte nur den Hinweis loswerden - vielleicht gibt es ja noch mehr solche "Fußverdreher" wie meine Tochter ;-)

Ich bestelle die Schuhe übrigens ausschließlich über Amazon. Da kann man die super nach Größen auswählen und sehr häufig gibt es da tolle reduzierte Modelle. Und Schuhe fallen in die Tiefpreisgarantie. Da die hier im Geschäft auf alle Kinderschuhe 15% geben und der Ausgangspreis sich in etwa mit dem bei Amazon deckt gleichen die den Preis dann bei Amazon auch immer an. Und das zurückschicken klappt auch problemlos.

Liebe Grüße
Ina #winke