ovu-test

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von yvi2111 04.02.11 - 16:31 Uhr

hallo , hab mal ne frage wegen dem ovu-test.

habe ca. 10 jahre die depotspritze genommen also auch keinen Zyklus nun hatte ich eine fg mit as und hab daher ja auch keinen zyklus , ja doofe frage wann mach ich dann so nen test , eigentlich müsste ich ja fast jeden tag testen um da was raus zu finden ?

kennt sich jemand damit aus ?

danke im vorraus lg yvi

Beitrag von wuzibaerli 04.02.11 - 18:07 Uhr

Hallo
hatte mir letzten Zyklus den Clearblue gekauft - sind 7 Teststäbchen drin - muss dazu sagen ich hab nach der AS wieder einen sehr guten Zyklus - jedenfalls hab ich genau nach Packung angefangen zu testen und hatte jeden Tag einen :-(! (Also kein Eisprung) - Das Ding hat einen haufen Geld gekostet und man kann keine Stäbchen nachkaufen - nur wieder das komplette Päckchen!
Also bei mir hat es nicht funktioniert!
ich find auch die Sache ganz schön teuer - würds eher mal mit Tempi probieren!

Lg und viel Glück

Beitrag von yvi2111 04.02.11 - 18:15 Uhr

ja aber die tempi erhöht sich ja erst wenn die fruchtbaren tage schon vorbei sind , also zu spät .

und nachdem ich sowieso fast nie eine temperatur Erhöhung bekomme , ( hab auch nie fieber ) ist das überhaupt nicht sinnvoll
aber danke

lg yvi

Beitrag von zwergelchen1 04.02.11 - 18:26 Uhr

also mir hat der ovu-test sehr geholfen. wie du den anwendest steht genau in den beschreibungen die den tests beiliegen. das hängt vom zeitpunkt deiner letzten periode ab. du musst nur beachten, dass dein hcg nach der ausschabung wieder bei null ist, weil diese tests nicht nur auf das LH-hormon - was den Eisprung ankündigt - reagieren sondern auch das schwangerschafthormon anzeigen. steht aber ebenfalls in der beschreibung drin. bei mir hat es nach der 1. AS 6 wochen gedauert bis das hcg wiede runter ging.

ich habe den duchesse ovu-test vom müller drogeriemarkt benutzt, der erstens viel günstiger als clearblue ist und von der Zeitung ökotest mit "sehr gut" getestet wurde.

liebe grüße
zwergelchen

Beitrag von yvi2111 04.02.11 - 18:34 Uhr

danke , aber die frage ist wann soll ich messen , hatte nie wirklich einen zyklus ,

lg yvi

Beitrag von zwergelchen1 04.02.11 - 18:42 Uhr

bekommst du keine regelblutung?

Beitrag von yvi2111 04.02.11 - 18:45 Uhr

hab ja die depotspritze genommen und da hatte ich keine blutungen ( ca. 10 jahre ) , und als ich die abgesetzt hatte hat ich nur 1 mal blutung und dann war ich schwanger , und jetzt nach der as iust ja auch nichts regelmäßig , also hab ich keine ahnung wie lang mein zyklus ist .

irgendwie kompliziert ;)

Beitrag von zwergelchen1 04.02.11 - 21:15 Uhr

hmm.. wirklich kompliziert.. der eisprung ist ja so ca. zwischen dem 12. und 16. zyklustag und wenn du ab dem tag der ausschabung rechnest und dann ab dem errechneten 12. tag mit dem test beginnst, müsste es evtl. klappen. aber wie gesagt, wenn du noch das schwangerschaftshormon im blut hast, kann das die tests verfälschen, auch die clearblue-tests soviel ich weiß. es zeigt dann positiv an weil er das hcg bestimmt und nicht den LH-anstieg.

der duchesse-ovu-test war bei mir sehr eindeutig. der 2. streifen war vor dem LH-anstieg ganz ganz schwach (kaum zu sehen) und an dem tag vor dem eisprung und am eisprungtag ganz stark zu sehen. am tag nach dem eisprung wieder ganz schwach.

der test kostet übrigens nur 12 euro.

viel glück.

Beitrag von sternenmami 04.02.11 - 18:57 Uhr

hallo,
also ich hatte auch die ovutests von clearblue... und ich find die super!!! die haben mir immer genau meine beiden fruchtbarsten tage angezeigt. vorallem ist das gute daran man muss nicht rätzeln, wie bei normalen ovus mit strich, ob der jetzt nun positiv ist oder nicht. die von CB sind zwar nicht ganz billig aber dafür sehr sicher und eindeutig. wenn du keinen lh anstieg hast zeigt er dir einen leeren kreis an hast du einen lh anstieg, dh einen tag vor ES und den ES, dann zeigt er dir :-) an. du solltest, wenn du deinen zyklus nicht kennst, am 10 zyklustag anfangen zu messen. solange bis er dir den :-) anzeigt danach kannst du aufhören. ansonsten steht auch alles in der anleitung drin falls du dich für die ovus von CB entscheidest. es kann gut sein dass du so kurz nach der AS noch keinen ES hast. also kann er dir ja dann auch nichts anzeigen. bei den meisten frauen, wie bei mir auch, ist es aber so dass sie schon direkt nach der AS einen ES haben, weil die AS ja praktisch wie eine mens zu sehen ist. ich hoffe ich konnte dir etwas weiter helfen und wünsche dir viel #klee und erfolg!!!#winke

glg #sternmami mit gabriel und stella ganz fest im #herzlich

Beitrag von babybauch2011 04.02.11 - 19:06 Uhr

hatte am 18.1.11 eine Ma mit AS

heute 18tg nach AS ist alles wieder schön,mittwoch im us 3 schöne follis mit 15mm größe
mega ms
und es scheint als werden meine vus jetzt pos

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/917650/565069

ich denke ich hab wieder den selben rythmus wie vor der AS
mit ES zt 18/19 oder 2-3tg später


lg