drohender Bladensprung 18ssw

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ulrike1805 04.02.11 - 16:33 Uhr

Hallo,

ich hab da mal eine Frage. Und zwar geht es um meine Schwester. Sie ist jetzt so in der 18ssw und wurde gestern ins Krankenhaus überwiesen mit Verdacht auf Blasensprung. Jetzt wurde festgestellt, dass sie eine Muskelschwäche in der Gebärmutter hat. Den Gebärmutterhals können sie nicht mehr messen ,weder mit Ultraschall noch mit der Hand. Sie hat einen Ring eingesetzt bekommen und muss nun liegen.
Ist es möglich die Schwangerschaft noch über einen längeren Zeitraum fort zu führen. Hat meine Schwester Chancen? Oh man ich würde es mir so sehr wünschen. Erst letztes Jahr als ich zum 2. schwanger war hatte sie eine Fehlgeburt.
Vielleicht hat ja irgenwer von euch Erfahrungen damit.

Vielen Dank schonmal

ULrike

Beitrag von esha 04.02.11 - 16:44 Uhr

Huhu, ich habe auch in der 20 Woche diese Diagnose gehabt..musste viel Liegen...schau mal in meine VK...klar hat sie eine Chance...
LG esha mit Julius (33 SSW) im Bauch