QUINNY Meinungen

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von diana-br. 04.02.11 - 16:41 Uhr

Was haltet ihr von dem Buggy???

http://www.baby-walz.de/dmc_mb3_search_pi1.num/10000/dmc_mb3_search_pi1.searchstring/QUINNY+Verdeck-Buggy/product/2202103/L/0/Verdeck-Buggy-Quinny-Zapp-Xtra.a930.0.html

Lg
Diana

Beitrag von ju.ja 04.02.11 - 16:46 Uhr

Wenn er gefällt ist er bestimmt gut....ich persönlich finde die Dinger sehen echt merkwürdig aus, als würde man sein Baby in 'nem aufgemotzten Osterei durch die Gegend fahren....aber jedem das seine, Qualitativ sollen sie jawohl nicht schlecht sein.
LG
ju.ja

Beitrag von littleblackangel 04.02.11 - 17:01 Uhr

Hallo!

Für ein Baby in dem Alter absolut ungeeignet, auch als Maxi-Taxi für mal eben schnell viel zu ungefedert! Da gibt es genug andere, die besser gefedert sind und die du auch nach der Kinderwagenzeit als Buggy weiter verwenden könntest! Den Zapp, auch mit schwenkbarer Sitzeinheit, würde ich eher für Kinder ab 2Jahren empfehlen.

LG Angel mit Lukas 2,5J. und Anna 1,5J.

Beitrag von sweetdreams85 04.02.11 - 17:44 Uhr

hi,

das sowas wie quinny zappp oder?

sehr unstabil hab den auch

lg sweet

Beitrag von knusperflocke99 04.02.11 - 18:06 Uhr

Wir haben uns den Zapp Xtra gerade gestern bestellt. Wollen ihn als Maxi Cosi Taxi benutzen und dann später als Buggy (ggf auch nur als Zweitbuggy).

Ich habe ihn mir im Babymarkt vorher angesehen und war zufrieden, mal sehen wie der Praxistest dann verläuft.

LG Katja 39+1

Beitrag von diana-br. 04.02.11 - 18:50 Uhr

Ich wollte den auch als Maxi Taxi nutzen und hab den auch im Kindermarkt gesehen. Hab den nun bestellt und hoffe das Ding ist super...
Aber ich finde den klasse! Ich mag das Design und der ist super einfach zu bedienen... Oder?

Lg

Beitrag von moulfrau 04.02.11 - 20:58 Uhr

Hallo Diana,
wir haben den Quinny Zapp seit 4 Jahren im Dauergebrauch.

Das ist der beste Buggy den es gibt. Der ist super klein, super wendig, super leicht. Der hält 18 Kilo Kinder aus und wird nicht instabil.

Im Freundeskreis fahren noch Buggster (hatte ich selber, genervt wieder verkauft), Solano, Peg Perego.

Aber da die alle die Achse hinten haben, trete ich schon mal dagegen (1,75m). Den Zapp kann man nehmen und grad die Treppen hochtragen, so leicht und handlich ist der. Auch auf festgefahrenen Feldwegen oder Altstadt Kopfsteinpflaster ist der noch gut zu fahren.

Die anderen Buggys sind viel schwerer und rießig zusammengeklappt im Auto, der Zapp braucht kaum Platz.

Was viele nicht bedenken: es ist ein Buggy, der hat halt keine Federung oder auch keine Liegeposition, meine Kinder haben trotzdem 2 Std. am Stück dringeschlafen. Der Buggy wird "mal" gebraucht, ansonsten hat man ja den Kinderwagen.

Vom Preis her, schau auch mal bei Babymarkt.de, dort waren die immer am günstigsten.

Gruß Claudia

Beitrag von weddi73 04.02.11 - 21:10 Uhr

Hallo,

wir haben den Queeny Zapp und ich bin echt froh, dass ich ihn habe. Vorher als Maxi-Taxi und jetzt als Buggy. Da er so klein zusammenklappbar ist, habe ich ihn immer im Auto. Aber er ist wirklich nur für kurze Strecken geeignet, da nicht besonders gefedert. Ob der Queeny Zapp xtra besser gededert ist , weiss ich nicht. Allerdings bekommst du ihn hier günstiger:

http://www.amazon.de/s/?ie=UTF8&keywords=quinny+zapp+xtra&tag=googhydr08-21&index=aps&hvadid=5786181950&ref=pd_sl_2ycmozeco4_b

Falls du schon bestellt hast: ausprobieren, zurück schicken und neu bestellen ;o))

Liebe Grüße,

Claudia

Beitrag von littleblackangel 04.02.11 - 22:25 Uhr

Hallo!

Der Xtra ist allerdings nicht so klein zusammenklappbar! Nur das Gestell, die Sitzeinheit lässt sich nicht kleiner machen und nimmt so sehr viel Platz weg!

LG