Ein wunderschönes Lied für Mirco

Archiv des urbia-Forums Trauer & Trost.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trauer & Trost

Fehlgeburt, Tod eines geliebten Menschen, Angst, nicht enden wollende Trauer um ein Sternenkind: Leider stehen wir nicht immer auf der sonnigen Seite des Lebens, diese Erfahrung muß jeder von uns machen. Oft hilft es, mit anderen darüber zu sprechen...

Beitrag von fee1972 04.02.11 - 16:49 Uhr

Hallo !

Gestern war nun für uns Bewohner der Trauergottesdienst . Wir konnten Abschied nehmen von einem Kind , welches aus unsere Mitte gerissen wurde .

Lieber Mirco ,

das Lied wurde für dich gesungen



http://www.youtube.com/watch?v=ExBaFkwPEhk



#kerze

Beitrag von mama-von3 04.02.11 - 18:12 Uhr

#kerze

Beitrag von pechawa 04.02.11 - 18:53 Uhr

#kerze
wunderschöner Text, mir stehen Tränen in den Augen

traurige Grüße
Pechawa

Beitrag von michi0512 04.02.11 - 20:11 Uhr

Ich kanns mir gar nicht anhören... sonst werd ich wieder die halbe Nacht grübeln.

Ich bewundere die Eltern für Ihre Kraft und Ihren starken Glauben.

Wir reden und diskutieren hier zu Hause viel über die Tragik... und ich hoffe Mirco ist angekommen #kerze

Beitrag von mieze77 04.02.11 - 22:24 Uhr

Ich wohne nur einen Ort weiter und war sehr erschüttert über das Schicksal des kleinen. Ich habe alles verfolgt was in der Zeitung und im TV berichtet wurde.

Es war sehr bewegend wieviele Menschen Anteil genommen haben.

Eine #kerze für Mirco und ganz viel Kraft für seine Eltern!

Beitrag von tadeya 05.02.11 - 08:57 Uhr

Ich bin froh, dass Mircos Eltern den Herrn kennen. Er ist ein starker Fels in schlimmen Zeiten.

"Auch ihr seid jetzt traurig, aber ich werde euch wiedersehen. Dann werdet ihr froh und glücklich sein, und diese Freude kann euch niemand mehr nehmen. Am Tage eures Wiedersehens werden alle Fragen beantwortet sein." (Zitat Jesus in Joh. 16, 21-23)

Ich bin im Gebet bei Mircos Familie.

Tadeya

Beitrag von taenscher 06.02.11 - 18:48 Uhr

#kerze für Mirco

Mein aufrichtiges Beileid für Mirco´s Familie.

Ebenso tut es mir Leid, für die Familie des Täters, die von Heute auf Morgen ihr zuhause aufgeben und an einen geheimen Ort flüchten mussten.

Wirklich schrecklich.

Beitrag von chris1978 06.02.11 - 19:05 Uhr

Was passiert eigentlich mit der Familie des Täters, sie müßen ja vollig geschockt sein.

Gibt es in solchen situation für die Familien des täters irgendwelche hilfe ?? Sowas wie neue Identität oder so ???

Wäre ja schrecklich wenn die Kinder ihr leben lang mit der Tat ihres Vater in verbindung gebracht würden.

Beitrag von taenscher 06.02.11 - 20:50 Uhr

Ja, so etwas gibt es, Gott sei Dank. Nicht auszudenken wie es ist, wenn man von Heute auf Morgen aus seinem bisherigen Leben herausgerissen wird und man ganz Neu anfangen muss. Es ist ja nun auch so, dass diese Familie nicht nur das Haus bzw. den Wohnort aufgeben muss, es geht ja auch um die Existenz, denn der Haupternährer sitzt ja nun im Knast.

Beitrag von dari87 11.03.11 - 11:02 Uhr

Ob wohl ich sehr weit weg von Grefrath wohne habe ich das ganze verfolgt. Ein guter Kumpel von mir wohnt in der Nähe. Es tut mir leid was da passiert ist.
Eine #kerze für Mirko