Zurückgestuft von Ende 8.SSW zu Anfang 7.SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von krissiebo 04.02.11 - 17:13 Uhr

Hallo Ihr Lieben, war heute bei der FÄ und man konnte das Herzchen blubbern sehen, allerdings hat sie dann den Embryo gemessen und er war nur 3,4 mm groß. Am Sonntag war ich wegen einer leichten Blutung im KKH da war noch kein Embryo zu sehen. ALso ist er gewachsen. Nun hat mich meine FÄ aba statt bei 7+6 (nach meiner Periode) auf 6+0 eingestuft. Ist das normal? Liebe Grüße.

Beitrag von sterretjie 04.02.11 - 17:16 Uhr

So weit ich weiß kann 1 mm schon so viel ausmacht am Anfang. Es passiert daher oft am Anfang das es hin und her gehen.

Beitrag von krissiebo 04.02.11 - 17:22 Uhr

Find es aber total merkwürdig. Meine letzte Regel war am 11.12. Aber ich glaub man findet immer etwas, um sich verrückt zu machen :-D wenigstens hat das Herzchen geblubbert. Danke für Deine schnelle Antwort ;-)

Beitrag von katibibi 04.02.11 - 17:45 Uhr

hey, willkommen im club ;) es ging mir die tage ähnlich.. und bei mir sind's auch erst 4,5 mm gewesen. (letzte periode war am 15.12.)

mach dir keine sorgen, dass ist total normal und nichts ungewöhnliches :-)

alles gute weiterhin#klee

Beitrag von krissiebo 04.02.11 - 18:51 Uhr

vielen vielen Dank Euch auch alles Gute!!!

Beitrag von uta27 04.02.11 - 17:27 Uhr

Hallo!
Ich würde mir an Deiner Stelle keine Sorgen machen! Lass Dich nicht verunsichern!
Das wird wahrscheinlich noch ein paar Mal passieren mit der Hin-und herschieberei.
Interessant wird es dann zum Geburtstermin, wenn die Kinder schon angeblich 14 Tage länger im Bauch hocken, als sie sollen, obwohl Muttern erst 40+0 ist!
Halte den Beginn der letzten Periode im Auge!
Babys wachsen nicht nach Schema F und erst recht nicht nach statistischen Mittelwerten!
Deshalb spare Ich mir diese ganze Ultraschallgeschichte.
Liebe Grüße und alles gute für Euch!
Uta

Beitrag von annett260678 04.02.11 - 17:29 Uhr

hallo, deine geschichte kommt mir so bekannt vor! war am sonntag wegen sb im kh und man konnte nur ne fh sehen und montag beim fa auch (war regulärer termin). nun haben sie nur bt gemacht und dienstag hieß es utrogest weiternehmen und freitag nochmal bt. da war ich heute auch ergebnis morgen, hoffe das geht gut. habe das aber auch schon gelesen das man immer hin und her gestuft werden kann.
weißt du noch wie groß deine fh am sonntag war?

lg annett

Beitrag von krissiebo 04.02.11 - 17:33 Uhr

Ihr seid so lieb, vieeelen Dank. Die Ärztin meinte ja auch, dass alles prima aussieht, nur eben der Termin bissl nach hinter gerückt ist.
@annette: wenn ich jetzt nicht ganz falsch schau war die FH am Sonntag 16,5mm aba kann mich auch verlesen :-D Heut war sie jedenfalls größer ;-)

Beitrag von develish 04.02.11 - 21:09 Uhr

hallo,

bei mir war es heute genauso. erster tag der letzten regelblutung war der 12.dezember. baby misst NUR 2,3mm #schock, die fruchthöhle 9,9mm. die ärztin meinte 1-2 wochen nach hinten. herzschlag war aber auf alle fälle da

hab mich auch schon verrückt gemacht aber auch schon gelesen, dass 1mm in den ersten wochen einiges ausmacht. ich versuche nächste woche ev. mal einen termin zu bekommen nur um zu sehen ob der zwucki eh wächst.

glg #winke