39. ssw, fieber und montag sectio

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von carpediem23 04.02.11 - 17:46 Uhr


Hallo ihr Lieben,

nach 2 Tagen starken Husten folgt jetzt auch noch eine dicke Erkaeltung mıt Fieber. Montag ist es soweit, da wird der Zwerg per Sectio rausgeholt.
Hat jemand Erfahrung damit?

War heute im KK zur Besprechung mit dem Anaesthesisten, er meinte ich soll mich sonntag melden, wenn fieber ausbricht. Nur ist es halt doof, weil ich allgemein nicht mehr viel zeit hab 14.02 bin ich ausgezaehlt, mumu ist jetzt schon 3 cm geöffnet und habe auch wehen- sprich also kann auch vorher losgehen.

Was geschieht in so einem Fall? Waere über viele Antworten dankbar.


Selin

Beitrag von itsmyday 04.02.11 - 18:08 Uhr

Hi Selin!

Ich würde in dem Fall unbedingt verschieben!! #schwitz

Nach dem KS habe ich mich ein einziges Mal verschluckt, weil ich zu schnell getrunken hatte, mußte also ein einziges Mal husten.....das tat so weh, dass ich dachte, mir springt der Bauch wieder auf. #schock

Kurier Dich lieber noch mal eine Woche aus. #cool

Warum muss es denn ein KS werden? Anscheinend ja nicht, weil Du keine Wehen kriegen darfst, sonst hätte man Dein #baby schon früher geholt. Dann kann man im Notfall auch erst den KS ansetzen, wenn die Wehen schon regelmäßig sind.
War bei mir auch so und ich meine echt, die vorangegangenen Wehen haben sowohl mir als auch dem Kind gut getan: der Zwergi wurde nicht völlig unvorbereitet geholt und bei mir war auch die Hormonlage so in Schwung, dass ich total die Glücksgeühle hatte wie bei der Spontangeburt und auch einen frühen Milcheinschuß. #cool

LG und gute Besserung!! Itsy #liebdrueck

Beitrag von amaia 05.02.11 - 07:21 Uhr

Du, ich kann Dir da gar nichts raten. Wahrscheinlich würde ich doch noch verschieben. Auf Mittwoch oder Donnerstag oder so.

Was hat denn der Anästhesist noch gesagt? Hast Du ihn nicht gefragt wie das i.d.R. in so einem Fall gehandhabt wird?

Würde mich echt mal interessieren. Du kannst ja wegen dem Kleinen auch keine Hammersachen reinwerfen, damit schnelle Besserung eintritt. Ein KS mit Husten, Erkältung usw. ist bestimmt nicht lustig. Allerdings kann ich mir eine Spontangeburt unter solchen Bedingungen auch nicht vorstellen.

Gruß Amaia

Und gute Besserung

Beitrag von sacht736 05.02.11 - 11:51 Uhr

Hallo ,

darf man fragen warum du dir einen KS machen lässt ? Will dich jetzt hier nicht steinigen oder sonst was , ist einfach nur mal eine Frage ....

Ansonsten würde ich dir raten im Krankenhaus an zu rufen und fragen was sie dir raten !

Ich selbst habe 3 KS und ich war damals beim 2. KS auch sehr doll Krank , bei mri wurde der KS trotzdem gemacht. Danach bekam ich dann Antibiotiker und es wurde wieder alles schick ;-)

Ich weiß ja nicht warum du per KS entbindest ob es Medizinisch notwenig ist oder WKS .. aber vielleicht überlegst du es dir mit dem KS noch mal ! Oder wartest bis es von allein los geht und lässt KS machen ?

Gute Besserung !

LG Mama + 4 Kids #cool