Leicht verzweilfelt....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dreamhazart 04.02.11 - 17:51 Uhr

Hallo ihr lieben habe mich gerade neu Angemeldet und schon eine Frage!!
Habe am Freitag erfahren das ich schwanger bin und hatte am Dienstag auch gleich meinen ersten FA-Termin bin in der 6 ten Woche die Fruchthöhle und ein kleiner punkt war schon zusehen nur der herzschlag war noch nicht da der FA .arzt meint das wäre völlig normal ... ok dachte ich mir wird schon werden hatte auch einen termin für nächste wochen bekommen er meinte da könnte man es dan sehen..... ABER heute bekam ich heftige unterleibsschmerzen und ich brach zusammen mein Mann rufte die Rettung und sie brachten mich ins KH...sie machten dort einen Ultraschall und die Ärztin meinte das sich seit Dienstag nicht viel geändert hätte (wie soll ich dass jetzt deuten???) sie sagte es wäre alles ok.( gebärmutter,eierstöcke,urin usw....)Herzschlag wäre immer noch nicht da muss ich mir jetzt sorgen machen???? Habe keine Blutungen und die Schmerzen sind auch weg!!! BITTE UM RAT!!!!#zitter

Beitrag von canadia.und.baby. 04.02.11 - 17:55 Uhr

Ich würde sagen schohn dich und beruhig dich!

Bei mir sah man mit 7+2 den ersten zarten Herzschlag.

Das kann schon morgen bei dir soweit sein , sogar jetzt schon.

Hab gedult!

Beitrag von vubub 04.02.11 - 17:57 Uhr

Hi,

bei manchen sieht/hört man das Herz erst ab der 8 Woche schlagen. Also erst mal keine Panik.

Versuch ruhig zu bleiben und warte den nächsten FA-Termin ab.

LG, vubub

Beitrag von dreamhazart 04.02.11 - 18:19 Uhr

Danke versuche ruhig zu bleiben .... und es mir gut gehen lassen!!!
Hatte aber schon eine FG und das will ich nicht nochmal..... Naja abwarten und Tee trinken...

Beitrag von winniwindel 04.02.11 - 18:27 Uhr

Also deine sorgen kann man dir bestimmt nicht nehmen, die sind völlig normal. Vielleicht bist du nur zusammengebrochen, weil dein Körper sich nun auf die schwangerschaft umstellt.? Solange sich nichts zurückgebildet hat, ist ja alles noch ok.

Versuche die Tage rumzubekommen und hoffe einfach das beste!:-)

Ich wünsche dir, dass alles gut wird! :-)