Ich esse kaum noch was und nehme trotzdem nicht ab!

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von 110385 04.02.11 - 18:00 Uhr

Hallo!

Ich habe vor fünf Wochen mein zweites Kind entbunden und versuche nun 10 Kilo abzunehmen.

Komischerweise habe ich nur wenig Hunger und esse daher morgens zum Frühstück nur eine Scheibe Brot und Mittags eine warme Mahlzeit. Sonst NIX!!! Keine Süßigkeiten (nur manchmal ein Schokoriegel als Nachtisch). Und trotzdem gehen die Kilos nicht runter!!! Gar nicht....

Vor der Schwangerschaft hab ich das dreifache gegessen und war viel schlanker. Kann jaschlecht gar nix essen!

Warum ist das so und was soll ich tun damit ich endlich abnehme? Für Fitnessstudio hab ich leider keine Zeit. Nach meiner ersten Schwangerschaft hatte ich nach 4 Monaten mein altes Gewicht wieder - auch ohne Sport. Warum klappt das jetzt nicht?

Habt ihr Tipps?

Beitrag von schnuggi2009 04.02.11 - 18:06 Uhr

Hallo :-)
Hmmm ... erstmal Herzlich Glückwunsch zum Baby :-)
Was Deine Gewichtsabnahme angeht - würde ich mal sagen - dass Dein Körper nach einer Schwangerschaft auch genauso lange braucht um Gewicht zu verlieren wie die Schwangerschaft gedauert hat - also 9 MONATE. Dann würde ich auch noch sagen - dass es vielleicht sein kann - dass Du ZU WENIG über den Tag verteilt zu Dir nimmst - und Dein Körper aus diesem Grund auf "Sparflamme" umgestellt hat - und deshalb kein Gramm abgeben möchte - weil er "Angst" hat - dass es eventuell noch schlechtere Zeiten gibt. Also mein Tipp - NICHT HUNGERN - sondern Dich bewusst ernähren. Vorallem stillst Du momentan ? - wenn ja ... dann bitte ich Dich - in dieser Zeit nicht abzunehmen ...
LG Kathrin

Beitrag von pcp 04.02.11 - 18:13 Uhr

Hallo,

du nimmst nicht ab WEIL Du kaum was ißt. Wie mein Vorredner schon sagte, Dein Stoffwechsel hat auf Sparflamme umgeschaltet weil Du ihm zuwenig lieferst.

Und nach einer Schwangerschaft muß sich sowieso immer erst alles einpendeln. Bei mir hat es nach der 2. SS auch länger gedauert als nach der 1.

Also: nur ruhig Blut, nach 5 Wochen erwarte Dir keine Wunder. Das wird schon wieder. Aber achte auf Deine Ernährung und trink ganz viel Wasser!

lg

Beitrag von 6woche.1 04.02.11 - 18:21 Uhr

Hallo


Du bist ja noch im Wochenbett, dan kommt auch noch die Hormonumstellung. Lass deinem Körper bissel mehr Zeit. Wenn man zuwneig isst, nimmt man auch nicht ab. Iss mindestens 3 Mahlzeiten am Tag, dazwischen auch mal Obst, viel trinken. Du brauchst ja auch die Energie für deine Kinder. Man sagt man sol 5 mal am Tag essen nicht die mega grosse Menge, aber so das dein Blutzuckerspiegel nicht plötzlich absackt weil Du zuwenig isst.




Lg Andrea

Beitrag von 110385 04.02.11 - 18:22 Uhr

Hallo!

Ich stille nicht :-) Sonst würde ich auch mehr essen.

ABER: Ich esse so wenig weil ich keinen Hunger habe! Ich spüre nur mittags Hunger - und dann esse ich ja auch warm. Selbst morgens hab ich keinen richtigen Hunger. Da esse ich nur damit ich keine Kreislaufprobleme kriege.

Und da denke ich mir: Warum soll ich essen wenn ich keinen Hunger habe. Oder? #gruebel

Hinzu kommt auch noch das ich viel Stress habe. Denn das Baby schreit fast den ganzen Tag #schwitz Normalerweise nehme ich bei Stress zusätzlich schneller ab.

Beitrag von schnuggi2009 04.02.11 - 19:02 Uhr

#winke ... LASS DIR und DEINEM Körper ZEIT !!!
- dann wird das auch mit dem abnehmen wieder klappen.

Beitrag von diana.rudnik 04.02.11 - 19:38 Uhr

hallo,

wie schon meine vorschreiber richtig festgestellt haben: lass dir zeit!!!

ansonsten, abnehmen kann nur wer auch isst!!!!

wenn du nix isst, was bitte soll dein stoffwechsel verbrennen/abbauen!!!!

ist dein gewicht im moment so hoch, dass du dir zusätzlichen stress drum machen musst???

lg diana mit annelie 33 ssw (zusammen im moment 98 kg)

Beitrag von holidaylover 04.02.11 - 19:48 Uhr

wenn dein baby fast den ganzen tag schreit, geh mit ihm mal zum osteopathen und trag ihn viel (am besten tragetuch).

und dir lass mal ein paar monate zeit mit dem abnehmen!
fang doch erstmal rückbildung an und ernähr dich möglichst ausgewogen und gesund. dein körper hat monatelang höchstleistungen vollbracht, da solltest du ihn nicht mit hungern quälen.
lg
claudia mit 3 kids

Beitrag von smokinaces 04.02.11 - 20:09 Uhr

Hey,

die antwort hast du ja quasi schon selber gegeben, das was du ißt, ist viel zu wenig. daraus resultiert denn dass dein stoffwechsel auch nur auf low läuft und dann ist das ergebnis dass sich das gewicht nicht ändert.

versuche deine mahlzeiten auf 5-6 tgl. hochzufahren und dann wird das auch mit abnehmen was werden, vorausgesetzt du ißt auch relativ vernünftig was KH, Proteine, fette und Zucker angeht.

Beitrag von schwilis1 04.02.11 - 21:15 Uhr

naja :) spontan würde ich agen, dein Körper ist noch auf arterhaltung programmert. du hast vor 5 wochen entbunden.. erwarte keine wunder...
ich kann erst seit ich meine periode bkeommen habe abnehmen. davor tat sich nichts auf der waag

Beitrag von balea13 04.02.11 - 22:21 Uhr

ich gebe allen recht, man muss ESSEN um abzunehmen.. klingt wirklich verrückt aber ist tatsächlich so... man muss halt das richtige essen... und lass dir und deinem körper zeit, du hast erst vor 5 wochen ein kind bekommen, dein körper braucht genauso lang wie eine schwangerschaft um wieder der alte zu sein.. alles liebe