Kein eindeutiges Outing...und so gefiebert...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von frikadelle1983 04.02.11 - 18:09 Uhr

Hey Mädels,

war gestern bei 18+4 zum zweiten Screening beim Gyn. Hatte dem Termin ja sooooo entgegengefiebert. Leider hatte der Pups die Hand so toll an seinen Popo gelegt, dass man vor dem Popo nichts eindeutiges erkennen konnte...

Man tendiert eher zu einem Jungen, aber festlegen will man sich nicht...denn es könnte ja auch einer der Finger gewesen sein was da zu sehen war...:-p

Meint Ihr es ist vielleicht echt noch zu früh für ein eindeutiges Outing???

Beitrag von nike1972 04.02.11 - 18:20 Uhr

Nee - zu früh ist es nicht (wir hatten ein mehr als eindeutiges Outing Anfang der 15. Woche), aber wenn der Pups so verschämt ist, dann muss sich Muttern leider noch gedulden :-)
Macht doch nix, dann wirds beim nächsten Mal was ;-)

Beitrag von eisblume84 04.02.11 - 18:34 Uhr

Köpchen hoch :-)

Beim nächsten mal habt ihr mehr Glück

LG

Beitrag von lucy121 04.02.11 - 18:55 Uhr

Na wenn s Purzel so verschämt is dann wirds n Mädel;) halte uns auf den laufenden=)

Beitrag von carochrist 04.02.11 - 19:00 Uhr

Bei mir konnte man letzte Woche bei 18+2 auch nix sehen ;-) Also nicht ärgern.

Beitrag von leonie.anja2006 04.02.11 - 19:16 Uhr

hey


bin morgen 18+0 und bin auch soooo gespannt. In 3 Wochen ist fa Thermin und wenn man da nix sieht dann ist ne Woche später ja Feindiagnostik.
Die müßte bei Dir ja auch bald sein... und Vorfreude ist doch die schönste ;-)








Lg und eine schöne Kugelzeit/Wartezeit noch :-p :-)

Beitrag von sizzy 04.02.11 - 20:41 Uhr

Ich hatte bei 20+0 Termin zur Feindiagnostik und hab leider auch kein eindeutiges Outing bekommen. Die Aerztin vermutete, dass es ein Maedchen wird, da nichts zu sehen war .... weder das eine, noch das andere. Das Kind lag einfach unguenstig.
Diese Woche bei 21+0 nochmal Ultraschall, weil sie beim ersten Termin den Kopf nicht gut messen konnte .... und leider war wieder kein Outing moeglich, weil das Kind mit dem Po zu tief im Becken sass.

Jetzt muessen wir warten bis zum 3D-Ultraschall in ca. 6 Wochen und hoffen, dass wir dann endlich unser Outing bekommen.