Wem geht es auch so?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kirsche82 04.02.11 - 18:34 Uhr

Hallo Zusammen!

Ich bin in der 8. Woche Schwanger und mir ist ständig kalt. Mein Mann meckert schon, weil ich die Heizungen immer so hoch drehe. Auf der Arbeit ist es das gleiche. Was kann ich dagegen machen?

Dann habe ich fast alle 2 Stunden Hunger. Appetit nicht, aber Hunger! Mein Magen knurrt dann einfach und wenn ich dann nicht bald etwas esse, dann wird mir schlecht und ich muss dann ständig Aufstoßen. So etwas kenne ich gar nicht von mir.#kratz

Kennt das noch jemand von Euch?

Seit 3 Tagen ist mir zum Glück morgens nicht mehr übel:-)

Ich habe bis auf etwas empfindlich Brustwarzen und Müdigkeit keine Schwangerschaftsbeschwerden mehr. Ist das auch normal?

Am 11.02. sehe ich endlich unser Goldstück wieder. Ich freue mich schon sehr drauf, da man ja kaum etwas merkt und am Anfang die Termin einem noch mal die Sicherheit geben.
Was habt für Erfahrungen in dieser Anfangszeit gesammelt?


Ich freue mich auf Eure Antworten und sage DANKE!!
LG Kirsche

Beitrag von marlenne2011 04.02.11 - 18:37 Uhr

Hallo
erst mal Glückwunsch zur ss.
Keine panik,das ist alles normal und kein grund zur sorge.
Ging mir änlich...
Alles gute für die nächsten monate;-)


Lg.Marlenne

31ssw

Beitrag von lucy121 04.02.11 - 18:40 Uhr

Juhu!Mir gehts auch so (mit der Kälte).

Beitrag von kirsche82 04.02.11 - 18:47 Uhr

Vielen Dank!!!
Wünsche ich Dir auch
LG Kerstin

Beitrag von ladyphoenix 04.02.11 - 18:40 Uhr

Huhu
das mit der ewigen Kälte kenn ich. Anstatt die Heizung hoch zu powern könntest du dich lieber in eine Wolldecke wickeln, warme Socken anziehen und ganz viel heißen Tee trinken. Das hat bei mir super geholfen.
Hunger,Übel,aufstoßen...super sache, hab ich immernoch mit zu kämpfen. Dagegen kann man nichts machen, ich hab zumindest noch nichts gefunden. Außer gegen die Übelkeit: Ingwertee 100% muss es sein, das wirkt Wunder sowohl kalt als auch heiß mit ein bisschen Honig.
Freu dich doch das du so pflegeleichte Beschwerden hast, das ist völlig normal und beneidenswert #schmoll
Eine schöne Kugelzeit wünsch ich

LadyPhoenix 17/18.Ssw

Beitrag von kirsche82 04.02.11 - 19:00 Uhr

Danke, die wünsche ich Dir auch!

LG Kerstin

Beitrag von sternchendeluxe 04.02.11 - 18:42 Uhr

Hallo

Mir geht es genauso- ich friere ständig und müde bin ich auch ;-) ich denke das soll so sein :-)

lg Melli

Beitrag von kirsche82 04.02.11 - 18:46 Uhr

Danke für deine Anwort. In welcher Woche bist, wenn ich fragen darf?

LG Kerstin

Beitrag von sternchendeluxe 04.02.11 - 18:47 Uhr

In der 8ten :-)

Beitrag von molesi 04.02.11 - 18:53 Uhr

Ist alles genauso wie bei mir. Und meinem Krümel geht es gut. Es wird auch mal wieder besser. Vorallem mit der Friererei.

LG
#winke

Beitrag von pebbelz 04.02.11 - 18:54 Uhr

hey,
soweit ich weiß ist das wirklich normal.
ich z.B. habe heute den Test gemacht und der war positiv:-)
Mir ist seit zwei Wochen immer kalt auch auf ARbeit!
Und ansonsten geht es mir auch gut. Außer das ich gestern und vorgestern magen-darm hatte, wobei ich mir nicht mehr sicher bin ob das wirklich magen darm ist....naja.
ich glaube man kann froh sein wenn es einem gut geht in der schwangerschaft:-D

Beitrag von kirsche82 04.02.11 - 18:59 Uhr

#herzlich Glückwunsch zur Schwangerschaft.

Ich wünsche Dir alles Gute weiterhin und vielen Dank für Deine Antwort

LG Kerstin

Beitrag von sandra-1974 04.02.11 - 19:52 Uhr

Hallo,

ja, kenne ich auch - vom Frieren wurde mir dann immer ganz übel (so wie als ob man eine Grippe bekommt.

Ich habe mich vor allem bei der Arbeit ganz warm (3 Schichten) angezogen, weil ich so Leistungsfähiger war.
Mein Arzt hat mir dazu noch Stützstrümpfe verschrieben, damit der Blutkreislauf nicht immer so absackt.

Und gegen den ständigen Hunger habe ich in meiner Schreibtischschublade Studentenfutter - besonders die Rosinen bewirken einen ganz schnellen Blutzucker anstieg. Und ich habe Rosinen immer gehasst.

Hilft aber ganz praktisch.#winke

Liebe Grüße,
Sandra

Beitrag von solbine 04.02.11 - 21:40 Uhr

Hi,

kalte Füße und Hände, ständig ne Strickjacke an, so geht es mir, aber ich hab jetzt meinen Lieblingsplatz gefunden und zwar vor dem Kamin, der jetzt jeden Tag brennt.

Das entspannt total, steigert aber auch die Müdigkeit #rofl aber besser als kalte Füße.

lg Solbine