Wie schlafen eure Babys mit Schnupfen und was macht ihr dagegen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von 110385 04.02.11 - 18:40 Uhr

Hallo!

Meine Kleine (5 Wochen) hat seit heute Schnupfen. Hab schon Angst vor den Nächten weil irgendwie nix bei ihr hilft #schwitz

Wie schlafen eure Mäuse mit Schnupfen und was macht ihr dagegen?

Kochsalzlösung hilft bei uns gar nicht! Nasensauer auch nicht! Und stillen tu ich auch nicht!
Ausserdem schreit sie heute den GANZEN TAG....

Bin verzweifelt und k.o.... :-(

Beitrag von sandram85 04.02.11 - 18:43 Uhr

- Ferrum phos. Globuli. 3 mal tägl. 5 Stück
- Thymian-Myrthe-Balsam
- Euphorbium comp. Nasentropfen

Das hat meiner immer super geholfen. Und halt Muttermilch aber du stillst ja nicht. Ich kann dir ja welche abzapfen und schicken! Habe genug!#rofl

Nein Spaß bei Seite, das Euphorbium ist echt super und kannste auch bei Säuglingen benutzen und den Balsam würd ich mir auch auf jeden Fall holen. Also der ist ein "Muss" ;-)

Alles gute wünsch ich euch, hoffe ich konnte ein wenig helfen

Beitrag von ellywood 04.02.11 - 18:44 Uhr

Sorry ausser Kochsalzlösung und Muttermilch fällt mir nichts ein aber was ich gemacht habe ist dass (zumindest in der N8) dafür gesorgt dass der Kopf etwas höher liegt. Kannst ja ein Handtuch oder so unter der Matratze legen, dann "fließt" der Schnupfen besser raus ;-)

Beitrag von moeriee 04.02.11 - 18:45 Uhr

Hi! #winke

Zwei Tipps, die bei uns gut geholfen haben:

1) Angel Vac Nasensauger (PZN: 3816009). Dieses Teil wirkt Wunder und ist viel effektiver, als diese komischen Ballonsauger (z.B. von NUK). Während unser Sohn bei Letzterem immer schon geschrien hat, wenn er nur das Geräusch gehört hat, ist er bei dem Angel Vac total relaxed und hat anschließend auch tatsächlich eine freie Nase.

2) Inhalieren! Besorgt euch einen Pari-Boy und lasst sie mit Kochsalzlösung (1 ml 0,9% + 1 ml 5,85%) inhalieren. Louis liebt das und die Nase ist sofort frei! Hilft auch bei Husten. Das wurde uns im Übrigen im KKH so empfohlen.

Liebe Grüße und gute Besserung!

Marie mit #baby-Louis (9 Wochen alt) #verliebt

Beitrag von trieneh 04.02.11 - 19:16 Uhr

ich habe immer otriven nasentropfen für säuglinge genommen und babixtropfen auf den schlafanzug....

Beitrag von hoffnung2011 04.02.11 - 19:27 Uhr

wenn man den richtigen nasensauger hat, dann hilft es schon...dann wird das immer vor und nach dem essen gemacht und es sollte ruhe herrschen.

Inhalieren

und aufrechte Kopfhaltung

Beitrag von schneckchenonline 04.02.11 - 21:39 Uhr

1. Nasensauger

2. Nasentropfen (z.B.Otriven)

3. Babix Tropfen auf den Schlafsack geben.

Bei Hannah hilfts

LG, Tanja

Beitrag von piharchen 04.02.11 - 22:10 Uhr

Hallo!

Das haben wir auch schon durch.

Bei uns hat auch folgendes geholfen:
- Nasentropfen für Babys
- Babixtropfen auf den Schlafanzug
- Kopfende der Matratze etwas erhöhen (mit Decke oder Handtuch drunter z. B.)

Gute Besserung für Deine Kleine!#herzlich