Erfahrungen Duphaston?!?!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von chysella 04.02.11 - 20:18 Uhr

Da ich immer wieder SB und sehr unregelmäßige Zyklen (mal 56 Tage dann wieder 30 Tage und 15 Tage) habe (Mönchspfeffer, Zyklustee alles vergebens) verschrieb mir mein FA das Duphaston ich sollte am 16 ZT für 10 Tage je eine Tablette nehmen.

So mein FA meinte auf den ES habe das keine Wirkung. In der Packungsbeilage steht auch dass es einen ES nicht hemmt. Nun habe ich aber ganz viele Einträge (ich google bei Medis grundsätzlich immer) gelesen wo steht dass man diese erst ab der 2 ZH nehmen soll da sonst kein ES stattfindet?!?

Wenn ich jetzt aber längere Zyklen habe und mein ES nach dem 16 Tag stattfindet wie soll ich sie dann nehmen? Oder soll ich mir da nicht so den Kopf darüber zerbrechen und die einfach so nehmen wie der Arzt es mir gesagt hat? In drei Monaten muss ich wieder zu ihm!

Vielen Dank
Chysella

Beitrag von babelein35 04.02.11 - 20:25 Uhr

Ich musste die auch mal nehmen, aber da hatte ich noch keinen Kinderwunsch, also war mir das damals egal. Gewirkt haben sie sehr gut und ich hatte auch keinerlei nebenwirkungen oder sonstiges.
Ruf deinen FA an und frag genau das nochmals nach. find ich auch komisch, aber ich denke oft, der wird sicher wissen, worum es geht, hoff ich halt immer #augen