3 positive test´s...aber ärtzin sieht noch nix

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von bussibaby 04.02.11 - 20:25 Uhr

Einen wunderschönen guten Abend meine lieben Kugelbäuche :-)

Wie ich anfangs der Woche schon schrieb,habe ich am 30.01.2011 positiv getest (siehe Fotos)

Am Montag 31.02.2011 war ich dann bei meiner Frauenärtzin.Sie machte einen Abstrich und Ultraschall.Das einzige was man sah,war eine aufgebaute Schleimhaut und Gebährmutter sonst noch nix :-(

Sie meinte das es noch zu früh sei...

Nahm mir dann auch Blut ab,was sie nun jede Woche machen möchte,um zu schaun,ob der HCG Wert immer steigt.Sollte das so sein,is es eine intakte Schwangerschaft? oO

Habt ihr vllt. eine Ahnung was sie damit meint?Oder weiß einer von euch,ab wann man was bei euch sah in welcher Woche?

Muss dazu sagen.Bin nen kleiner Angsthase und habe echt Angst,das man in ein paar Wochen noch nix sieht.Weil man ja soviel hier liest mit Eileiterschwangerschaft oder Fehlgeburt :-(

Würde mich auf Antworten freuen

Lg Bussi

Beitrag von esha 04.02.11 - 20:27 Uhr

Also so früh muss man noch nichts auf dem US sehen. einfach abwarten...des wird schon.
LG esha mit Julius (33 SSW) im Bauch

Beitrag von hsi 04.02.11 - 20:29 Uhr

Hallo,

also normalerweise müsste sie was sehen nächste Woche, aber ich kenne das. Mein alter Fa hat auf dem US nix gesehen nach dem ich positiv getestet habe und er hat wirklich ein top Gerät. Hab dann den FA gewechsel und eine Woche später hat er über die Bauchdecke den Zwerg gesehen! Manche FA's geben sich leider keine mühe und schauen nicht richtig. Mein Sohn war ein Eckhocker und den musste man wirklich erst suchen bis man ihn findet.

Lg,
Hsiuying + May-Ling 4 J. & Nick 3 J. mit Ü-#ei 23 SSW

Beitrag von canadia.und.baby. 04.02.11 - 20:31 Uhr

Hab gedult!


Ein vernünftiger FA würde dich so früh noch garnicht dran nehmen!!

Ich war 7+2 das erste mal da und da sah man dann schon ein Pünktchen mit herzschlag!

Beitrag von bussibaby 04.02.11 - 20:36 Uhr

Wieso dürfte sie mich nicht so früh dran nehmen?Es is ja ein "verdacht" auf Schwangerschaft???

Beitrag von canadia.und.baby. 04.02.11 - 21:08 Uhr

ich rede nicht von dürfen!

aber so macht man die frauen halt verrückt , nervös , ängstlich.

Wie oft man hier ließt bei 4+ , 5+ man hat nichts gesehen , ich hab angst.


Beitrag von carochrist 04.02.11 - 20:36 Uhr

Ich habe 2 Woche gewartet bis ich zum Arzt bin. Meine Ärztin meinte am Telefon das ich nicht vorher kommen sollte, da man vorher nix sehen würde und ich nur enttäuscht wäre. Als ich dann da war sah man die Fruchthöhle und weitere 2 Wochen später sah man schon ein kleines Gummibärchen und das Herz schlagen.

Gedulde dich noch etwas. Ich weiß, das ich leichter gesagt als getan #liebdrueck

Aber aus eigener Erfahrung weiß ich, dass die Zeit schnell vergeht (ich bin mittlerweile ich der 20. Woche ;-) ). Mach dich nicht verrückt und gehe nächste Woche zu deiner Ärztin, da sieht die Welt schon wieder ganz anders aus.

Intakte Schwangerschaft heißt das alles ok ist, sprich das es auch wirklich zu einer Befruchtung kam und das diese sich auch in der Gebärmutter und nicht im Eileiter oder so eingenisstet hat.

Beitrag von kati543 04.02.11 - 20:37 Uhr

Was hast du denn erwartet so früh? Natürlich sieht man noch nichts. Wenn du Pech hast - wie ich bei meinem Großen kann es auch mal bis zur 8. SSW dauern.

Beitrag von bussibaby 04.02.11 - 20:39 Uhr

Erwartet habe ich nicht gleich das man was sieht.Aber als Frau wenn die Mens aus bleibt und man 3 ma positiv getestet hat,geht man halt trotzdem zum arzt.Der eine mehr,der andere weniger!!!

Beitrag von gingerbun 04.02.11 - 22:48 Uhr

Warum stresst Du Dich denn so und warum gehst Du davon aus dass Du eine Eileiterschwangerschaft oder sonstiges haben wirst? Enspann Dich mal und geh in 3 Wochen wieder zum Doc. Diese ständige Messerei bringt doch nichts.
Britta