Partnermonate

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von caro112 04.02.11 - 20:27 Uhr

Hallo,

wer von euren Männern hat ab der Geburt die Partnermonate genommen?

Wie lange hat denn die Bearbeitung des Elterngeldantrages gedauert? Wenn das nämlich zu lange dauert, dann haben wir echt ein Problem, denn ohne Geld können wir ja unsere laufenden Kosten nicht bezahlen.

Mein Mann möchte vier Wochen ab Geburt und dann im 8. Lebensmonat die Partnermonate nehmen. Dies haben wir dann auch schon so im Antrag angegeben.

Was habt ihr da für Erfahrungen gemacht?

Grüße

Beitrag von susannea 04.02.11 - 20:37 Uhr

Bei uns kam das erste Elterngeld erst nach dem Ende der zwei Partnermonate.Wir hatten aber damit gerechnet und genügend Rücklagen.
Bei uns war noch zusätzlich das Problem, dass die KK auch nciht zu Potte kam und die das Mutterschaftsgeld in Höhe des Krankengeldes zahlen sollte. Da half nur, dass mein Mann nicht voll in Elternzeit gegangen ist sondern Teilzeit weiter gearbeitet hat.

Beitrag von caro112 04.02.11 - 20:40 Uhr

Hatte dein Mann die zwei Monate hintereinander? Wir haben ja vor diese zu trennen.

Beitrag von susannea 04.02.11 - 21:02 Uhr

Ja, hatte er und erst nach dem zweiten Monat kam das Geld!