Erbsensuppe - Essig?

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von ulala-1980 04.02.11 - 21:12 Uhr

Huhu,

ich mache morgen das erste Mal Erbsensuppe selbst.

Ich meine mich zu erinnern, dass da eigentlich auch ein bisschen Essig dran gehört, steht aber nicht im Rezept.

Stimmt das, oder verwechsel ich da war?

LG

Patricia

Beitrag von michback 04.02.11 - 21:16 Uhr

Hallo,

dass in Erbsensuppe Essig kommt, kenne ich nicht.

Wenn es bei uns Linsensuppe gab, hat mein Vater sich immer nach dem Anrichten einen Spritzer Essig rein gemacht.
Mir schmeckt es auch wenn die Linsensuppe leicht säuerlich ist. Aber bei Erbsensuppe kann ich es mir nicht vorstellen.

LG
Michaela

Beitrag von ulala-1980 04.02.11 - 21:19 Uhr

Ok, hab ich dann wohl mit der Linsensuppe verwechselt #hicks

Na gut, dass ich noch mal gefragt habe, mein Mann hätte bestimmt lustig geguckt morgen ;-)

Beitrag von josey22 04.02.11 - 21:34 Uhr

Hallo!

Mein Mann mag seine Erbsensuppe auch süß- sauer mit Essig und Zucker abgeschmeckt. Das kannst du ruhig machen...:-)

LG Anja

Beitrag von ulala-1980 04.02.11 - 21:37 Uhr

Danke, also geht das doch!

Wie viel Zucker machst du dran? Schmeckt mir glaub ich auch, nur mein Mann meinte gerade, das wäre nix für ihn.

Na ja ich koche, dann mach ich die Suppe auch so, wie ich sie mag.

LG

Patricia

Beitrag von michback 04.02.11 - 21:43 Uhr

Mein Mann mag Essig auch nicht in der Linsensuppe. Deshalb koche ich ohne und jeder schmeckt am Teller selbst ab.

Vielleicht kannst du das bei der Erbsensuppe auch so machen.

Beitrag von ulala-1980 04.02.11 - 21:48 Uhr

Wäre natürlich auch eine Möglichkeit :-)

Beitrag von josey22 04.02.11 - 22:00 Uhr

Das schmeckt sich jeder selber am Tisch ab.

LG Anja

Beitrag von windsbraut69 06.02.11 - 09:17 Uhr

Das ist ja nett.
Kannst Du ihm nicht gnädigerweise was von der neutralen Suppe abfüllen?
Ist ja schon sehr speziell, was Du da vorhast - ich z. B. würde es nicht runter bekommen.

gruß,

W