Wann darf ich mich endlich über die SS freuen *SILOPO*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von redhead83 04.02.11 - 21:28 Uhr

Wenn man denkt, jetzt ist alles so wie man es sich wünscht und man freut sich auf die Zukunft, dann kommt irgend eine Sch**ße!

Mein Freund bekam heut von der Maklerin die uns vor 2 Jahren die Wohnung vermittelt hat eine E-Mail.
Unsere Vermieter (Wohnung=Eigentumswohnung der Vermieter) wollen wieder versuchen die Wohnung zu verkaufen.
Ganz toll!
(Kurz nach Weihnachten haben wir bei den Vermietern noch nachgefragt ob wir im Wohnzimmer Laminat legen dürfen. Was wir zum Glück noch nicht gemacht hatten.
Haben das o.k. bekommen und es fiel kein Wort von einem Verkauf.)

Ist ja schon mal toll, dass die Vermieter nicht mal selbst mit uns drüber reden können, sonderen eine Maklerin uns das verkünden darf...

Wenn die Vermieter jetzt Eigenbedarf anmelden haben wir ganze 3 Monate um auszuziehen.
Und es ist bestimmt ganz toll eine Wohnung zu finden, wenn der Freund gerade erst nen neuen Job angefangen hat und ich schwanger bin und wir zudem noch 2 Katzen haben...
Vor allem sind hier in der Gegend die Mietpreise in letzter Zeit um einiges gestiegen.

Das ist echt der blödeste Zeitpunkt den die sich aussuchen konnten...

Sorry, aber ich musste mir jetzt einfach mal Luft machen...

LG Carina#heul

Beitrag von leah82 04.02.11 - 21:37 Uhr

Naja, wir haben auch erst vor drei Wochen erfahren, dass unser Wohnhaus verkauft werden soll und wir haben die einzige schöne Wohnung in diesem Haus, die anderen Etagen sind Büro-Räume!

Wir könne auch nur hoffen, dass hier niemand Eigenbedarf anmeldet, denn wir sind schon zu dritt plus Katze und ich bin schwanger!

Lass dich nicht so runterziehen, so schnell geht das auch nicht mit dem Verkauf und dann kann es doch sein, dass die neuen Eigentümer nur vermieten wollen!

LG und viel Glück

Susi 20.SSW#winke

Beitrag von pegsi 04.02.11 - 21:38 Uhr

Wenn sie die Wohnung verkaufen wollen, werden sie wohl eher keinen Eigenbedarf anmelden, nicht? ;-)

Sieh es doch einfach als Chance, Euch noch mal zu verbessern. Gerade jetzt bist Du doch in der optimalen Zeit der Schwangerschaft, um noch ordentlich was zu schaffen und Deinem Nestbautrieb freien lauf zu lassen. :-)

Beitrag von klara4477 04.02.11 - 21:48 Uhr

"Wenn sie die Wohnung verkaufen wollen, werden sie wohl eher keinen Eigenbedarf anmelden, nicht?"

Na aber der neue Vermieter vieleicht ;-)?

Beitrag von pegsi 04.02.11 - 21:51 Uhr

Na dann müßte man aber die Zeit bis zum Verkauf noch draufrechnen. ;-)

Wenn ich Sorge hätte, würde ich gleich nach einer anderen Wohnung gucken. Jetzt ist sie ja noch leistungsfähig...

Beitrag von klara4477 04.02.11 - 21:59 Uhr

Ja natürlich müsste man die Zeit dann noch draufrechnen, aber unter Umständen wird dann halt eben doch Eigenbedarf angemeldet.

Naja, aber ich würde mich davon trotzdem erstmal nicht verrückt machen lassen, denn noch ist ja garnichts entschieden.
Wenn ich sie wäre würde ich mich entweder jetzt schon in aller Ruhe nach was anderem umsehen oder aber einfach erstmal abwarten was passiert. Sind ja quasi alles noch ungelegte Eier...

Beitrag von klara4477 04.02.11 - 21:51 Uhr

Ich verstehe Deinen Frust ja, aber irgendwie passt das ehrlich gesagt nicht zu Deiner Überschrift.
Warum solltest Du Dich nicht trotzdem über Deine Schwangerschaft freuen? Und was heisst endlich? Was hat Dich denn vorher daran gehindert?

Mach Dir mal nicht so `nen Kopf, damit machst Du Dir nur unnötig das Leben schwer.
Erstmal gibt es ja noch garkeinen Käufer, ausserdem ist ja auch noch nicht gesagt das der dann (so sich denn einer findet) auch gleich Eigenbedarf anmeldet. Nichts wird so heiss gegessen wie`s gekocht wird.

Beitrag von redhead83 04.02.11 - 21:58 Uhr

Ist doch etwas verständlich, dass es mich belastet, wenn jetzt plötzlich die Ansage kommt, dass wir ausziehen müssen.
Wenn andere das locker sehen, ist das ja schön und gut.

Und sich keinen Kopf drüber zu machen wäre doch etwas naiv.

Ich kann klar warten bis die Wohnung verkauft ist, dann kann ich halt sehen wie ich innerhalb weniger Wochen eine Wohnung finde.

Vor allem möchte ich nicht die nächste Zeit die Wohnung umräumen und ein Kinderzimmer einrichten (was nötig wäre) und dann wieder Wochen später alles ausräumen und umziehen.

Es ist auch nicht das 1. Problem, welches in der SS aufgetreten ist.
Ob von privater oder beruflicher Seite...

Beitrag von pegsi 04.02.11 - 22:02 Uhr

Na nur weil Du schwanger bist, kannst Du doch nicht erwarten, daß das normale Leben Pause macht, damit Du Dich entspannen kannst. ;-)

Klar ist das nervig, wenn man meint, man müßte umziehen, wenn man nicht will, aber das wäre auch ohne Schwangerschaft nervig.

Was das Kinderzimmer angeht: Mach Dir keinen Streß, das braucht Dein Zwerg so schnell nicht. Im ersten Lebensjahr ist Dein Kind ohnehin da, wo Du bist. ;-)

Beitrag von klara4477 04.02.11 - 22:05 Uhr

Ich habe ja auch nicht abgestritten das es belastend ist. Aber wenn man nach Deiner Überschrift geht könnte man meinen das Du "nur" deswegen jetzt keine Freude mehr an Deiner Schwangerschaft hast, von anderen Problemen war da garkeine Rede.

Und was den Verkauf als solches angeht: Besser man sagt euch jetzt das ein Verkauf ansteht als euch erst zu informieren wenn`s passiert ist. So habt ihr auf jedenfall noch Zeit euch zu überlegen wie ihr weitermachen wollt.

Und ein Kinderzimmer muss man nötigenfalls auch erstmal nicht einrichten, am Anfang finden die Kurzen doch auch noch gut Platz neben Mamas und Papas Bett.

Ich verstehe Dich schon, aber so ist halt manchmal das Leben, hart und ungerecht. Aber wenigstens habt ihr jetzt noch Zeit, also diese lieber nutzen zu schauen wie`s weitergeht anstatt Trübsal zu blasen.

He, Kopf hoch #liebdrueck!