Schuhproblem

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von tragemama 04.02.11 - 21:46 Uhr

Meine kleinere Tochter ist recht zart, Schuhgröße 19, Kleidergröße 74 mit gut 15 Monaten. Ich habe zwei Paar Schuhe für sie, solche geschnürten Richter-Stiefel aus dem Fachgeschäft und Gummistiefel. Dass letzter noch nicht "halten", kann ich nachvollziehen. Aber wir schaffen es auch nicht, die geschnürten Stiefel so anzuziehen, dass sie am Fuß bleiben. Sie zieht die Ferse beim Anziehen ein, so dass ich schon erst schnüren kann, wenn sie ein paar Schritte gegangen und so runtergerutscht ist. Bis ich fertig gebunden habe, ist die Ferse wieder oben...

Kennt jemand das Problem und wenn ja - gibt es eine Lösung?

Danke,
Andrea

Beitrag von sako2000 04.02.11 - 21:49 Uhr

hallo andrea,

wie waers mit klettverschluessen?
wir haben gar keine schnuersenkel, meine tochter ist auch 15 monate.
bis ich die zusammengefummelt habe, ist sie weg.. also lieber klettverschluss.
ich weiss das hilft dir jetzt auch nicht weiter...
ich kann dir nur empfehlen, deine tochter dann hinzusstellen, mit schuh am fuss und dann alles schoen fest zu verschnueren.

bist du sicher, dass die groesse richtig ist?

lg und viel geduld,
claudia

Beitrag von tragemama 04.02.11 - 21:52 Uhr

Ja, man kann ja die Innensohle rausnehmen und das passt perfekt.

Beitrag von hasib 04.02.11 - 21:50 Uhr

Hallo,
sind die Schuhe denn von der Weite passend?
Hast du mal versucht die Schuhe zu zu binden wenn sie steht?
LG hasib

Beitrag von tragemama 04.02.11 - 21:52 Uhr

Ja, so mache ich es notgedrungen. Trotzdem rutscht sie danach wieder raus. Die Weite passt, schmäler gibt es nicht

Beitrag von hasib 04.02.11 - 21:58 Uhr

Hallo,
"schmäler gibt es nicht" hört sich nicht so ganz nach passt gut an?!
Hast du mal eine andere Marke probiert? Wir haben sehr gute Erfahrungen bei Reno gemacht. Mein großer hat allerdings eher breite Füße. Däumling (?) soll glaube ich recht schmal sein. Vielleicht einfach noch mal woanders probieren?
LG hasib

Beitrag von tragemama 04.02.11 - 22:01 Uhr

So wars nicht gemeint. Wenn sie auf der herausnehmbaren Innensohle steht, ist ringsgerum etwa 1 cm Luft, lt. der Schuhverkäuferin im Kinder-Schuhladen ist das perfekt.

Beitrag von doreensch 04.02.11 - 22:09 Uhr

Ringsherum ca 1 cm luft ist 2 cm Luft in der Breite des Fußes, da wunderts mich nicht wenn der Schuh ständig verloren wird ich glaub der ist viel zu weit.

Er soll bis zu 17 mm länger sein und in der Breite gut passen aber nicht mit je 1 cm rundherum.

LG
Doreen

Beitrag von hasib 05.02.11 - 19:14 Uhr

Hallo,
ich bin jetzt kein Schuhfachverkäufer, sondern "nur" Mama. Aber ringsum 1 cm Luft ist sicher viiiiieeeel zu viel. Stell dir doch mal vor du hättest an den Seiten so viel Luft, da wackelt man ja im Schuh hin und her. Nach vorne 12mm, zum Abrollen und ein bisschen wachsen ok, aber zu den Seiten??? Die hatten sicher keine anderen Schuhe und wollten dir einfach welche verkaufen! Ist mir auch schon passiert. Eine Verkäuferin hat uns zu schmale Schuhe angedreht, ich war mir auch unsicher aber es war erst sein zweites Paar. Nach vier Wochen schoben sich schon die Zehen übereinander und unser Kinderarzt war geschockt (hat wärend der Schulzeit bei seinen Eltern im Schuhladen geholfen!). Ich gehe nur noch zu Reno, die scannen die Füße. Allerdings kann das Gerät die Weite erst ab Größe 23 ermitteln.
Geh doch noch mal in einen anderen Laden und guck was die meinen. Am besten guckst du vorher ob die in jeder Weite was da haben, dann brauchen die dir auch nichts andrehen!
Liebe Grüße und viel Erfolg!
hasib

Beitrag von littleblackangel 04.02.11 - 22:04 Uhr

Hallo!

Doch, es gibt schmalere Schuhe, eben für solche Minifüße.
Anna ist 18Monate, hat letzten Monat gerade in diese Größe gewechselt und mit den Schuhen mussten wir mit Gr.17 beginnen, seit Anfang Dezember sind wir aber auch bei Gr.19.

Habt ihr mal Däumling probiert? Da sind die in der mittleren Weite etwa so weit, wie ein normaler Schuh zwischen Mittel und Schmal, die schmalen Schuhe von Däumling sind schmaler als andere Schuhe in Schmal!
Ansonsten hatten wir im Geschäft auch Lepi an und in einem anderen (Schuh Roland) gibts Schuhe von Circo(Eigenmarke), die sind zum Teil auch wesentlich schmaler geschnitten.

Bei Anna ist es auch so, das wenn ein Schuh hinten an der Ferse nicht fest sitzt, dann kann ich die Schuhe so fest zuschnüren, wie ich will, da hilft nichts. Sie rutscht dann darin trotzdem hin und her, bzw. auch raus.

Nun im Winter haben wir Stifel von Ricosta, die waren zwar Mittel, durch die Fütterung passte es aber einigermaßen. Mit Richter sind wir garnicht klar gekommen.

LG

Beitrag von meioni 05.02.11 - 09:49 Uhr

ja wir haben auch so ein kanditat hier. fast 13 monate, kleidergröße 62 schuhgröße 17. ich muß auch sagen wir haben von elefanten schuhe in small und das geht echt gut. die kann er auch sehr gut halten aber er läßt die sich auch gut anziehen, so dass ich sie festeziehen kann bevor er los läuft.

Beitrag von trishelle1981 05.02.11 - 18:56 Uhr

Kleidergröße 62???

#schock

Beitrag von meioni 05.02.11 - 21:50 Uhr

ja das ist echt krass bei ihm. aber vorallen er hat in bodys sogar noch welche in 56, die ich biher noch nicht aussortieren mußte weil sie noch passen. ich kann es manchmal selber gar nich tglauben, auch meine fruendin bekokmmt jetzt ihr baby und kauft die selbe größe. ich muß aber auch sagen er hat leider untergeiwcht und ist daher sehr sehr schmal gebaut. ich hoffe aber das er wirklich bald mal etwas zulegt, denn ich möchte doch endlich mal die neuen sachen im schrank anziehen die shcon alle auf ihn warten.

Beitrag von trishelle1981 05.02.11 - 21:55 Uhr

Ich kann mir das gar nicht vorstellen... Wie groß ist er denn?

Was sagt denn der Kia?

Liebe Grüße

Beitrag von meioni 06.02.11 - 11:42 Uhr

er ist jetzt 70 cm wiegt aber nur 6780 gramm. laut kia ist er untergewichtig aber da er fit ist ist es ok. er wollte jetzt noch etwas abwarten aber dann mal das blut untersuchen und die hormone kontrollieren den bei der geburt war er 54 cm und 3655 gramm.
wir hatten jetzt bis vor zwei wochen auch noch die 2er windel, wiel die 3er immer ausgelaufen sind, di ehatten an den beinen nicht abgeschlossen. jetzt sind wir endlich auf die 3er gewechselt und sie halten endlich dicht.

Beitrag von andrea761 05.02.11 - 10:10 Uhr

Lia hat auch einen sehr schmalen Fuss und ist sehr zart (dieselbe Größe wie deine) und bei uns haben nur die Schnürschuhe von Galucci (ist mit 94Euro nicht günstig) gepasst. Die Schuhfachverkäuferin sagte, dass es wichtig sei bei einem schmalen Fuss auch einen schmalen Schuh zu kaufen. Wir haben bei anderen Schuhen auch dieses Problem.
lg