Erfahrungen mit CB-Digital ???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von purple-rain 04.02.11 - 21:53 Uhr

Hallo Bienchensetzer, Hibbeltrinchen und alle anderen! Schnelle Frage an euch...
...welche Erfahrungen habt ihr mit Clearblue-digital gemacht! Teste seit Mittwochmorgen, Test sagt NICHT fruchtbar - ZS ist gestern abend das erste Mal spinnbar gewesen und eben wieder!!! Hab nun "Angst" #zitter den Zeitpunkt zu verpassen!
Und um gleich die Frage zu beantworten, warum ich momentan nicht jeden Zeitpunkt nutze... ich muss meinen Mann von der Arbeit wegholen#schwitz!!

Über Gedankenaustausch und Erfahrungsberichte würde ich mich freuen!

PS: wir üben schon über ein Jahr und da sich jetzt die Arbeitszeiten so ergeben haben, hab ich diesen Zyklus begonnen zu testen!

Danke

Beitrag von evchen1980 04.02.11 - 21:59 Uhr

Habe diesen Zyklus dass erste mal Ovus benutzt.
War schon total gefrustet, dass nichts passierte, dann gestern endlich fett positiv, der 7. von sieben Tests.
Also einfach weiter testen. So weißt du wenigstens, ob du einen ES hast.

Bin mir nicht sicher ob es gut ist zu wissen wann der ES ist. Meinem Freund habe ich nichts gesagt, da ich nicht wollte, dass er weiß wann der ES ist. Man macht sich ja doppelt nervös.

Wenn du seit einem Jahr übst: Warst du schonmal beim Arzt?

Beitrag von purple-rain 04.02.11 - 22:25 Uhr

Alles, wie es sein soll, laut Arzt!
Hatte bis Dez. 2010 sehr regelmäßige Zyklen von 27 +/- Tagen! Im Dez. verkürzte er sich dann auf 24 Tage und Januar jetzt 30 Tage! Deshalb nehme ich weiterhin den Durchschnittswert 27Tage! Und laut Tabelle sollte ich ab (ausgerechnet) Mittwoch testen! Hab mich ja auch gar nicht gewundert, dass noch nichts angezeigt wird - hab mich ja jetzt nur gefragt wegen dem ZS, denn spinnbar bedeutet doch tippi-toppi fruchtbar! Danach hab ich zumindest die letzten ÜZ geherzelt und Bienchen gesetzt!#kratz

Gut, dann bleibt wohl nur Geduld zu bewahren und den Test´s zu vertrauen?

danke für´s schnelle antworten...

Beitrag von pierci 04.02.11 - 22:08 Uhr

na wielange sind denn deine Zyklen normalerweise? Kann schon einige Tage dauern, bis pos. anzeigt... Seit Mi sind es ja gerade mal 3 Tage!

Beim 1. CBM-Zyklus wird schon sehr früh das 1. Teststäbchen verlangt. Bei mir waren´s beim 1. Mal 10 Stäbchen bis ES angezeigt wurde..
Geduld!

LG

Beitrag von purple-rain 04.02.11 - 22:30 Uhr

Normalerweise 27 Tage, letzten zyklen haben sich verändert Dez.: 24 Tage, Jan.: 30 Tage!
Hab mir wegen der Testdauer gar keine Gedanken gemacht, eben nur wegen dem sehr (gut) spinnbarem ZS! Für mich ein eindeutiges Zeichen für ES!!!

danke für´s zuhören und antworten

Ich übe mich in Geduld und wenn ich meinen Mann "erwische" ...;-)