Was tun bei BEL?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von cat2011 04.02.11 - 22:56 Uhr

Hallo!
Bin in der 30. Woche und mein Wurm meint er muss in BEL liegen bzw. SItzen. Was kann ich tun damit es sich dreht?

Beitrag von erdbeerschnittchen 04.02.11 - 22:58 Uhr

Im Grunde genommen kannst du noch warten.Die Mäuse können sich in dieser SSW durchaus noch drehen.Keine Panik! ;-)

Beitrag von sweetdreams85 04.02.11 - 23:43 Uhr

hi,

ja in der 30.ssw muessen sie noch nicht richtig liegen.

lg sweet + #ei 35.ssw

Beitrag von zauberli 05.02.11 - 00:25 Uhr

Ansonsten bekommst Du Dein Baby halt in der BEL :-)

Es ist nicht zwingend die Indikation für einen Kaiserschnitt. Ortsansässige Gynäkologen raten allerdings häufig davon ab. Bei mir in der Klinik meinte der Oberarzt, dass er auch in BEL entbinden kann, wenn der aktuelle Befund nicht dagegen spricht.

Lg.

Beitrag von heaven_leigh 05.02.11 - 08:33 Uhr

Hallo!

Also mein Kleiner hat sich erst in 32.ssw in SL gedreht um sich dann in der 34.ssw wieder in BEL zu setzen und sich drei Tage später noch mal gedreht #kratz.

Er hatte eindeutig noch ausreichend Platz. Es gibt auch Babys die sich erst während der Geburt richtig herum drehen, auch wenn das schmerzhaft sein dürfte...

Also keine Panik!

LG Heaven mit #baby-Boy 36.ssw #verliebt

Beitrag von lisabonita 05.02.11 - 09:29 Uhr

Hallo,

meiner lag auch bis 28+6 in BEL und 30+6 in SL. Im KH wo ich entbinde hatten sie mir eine Akupunktur angeboten....wenn der Kleine in der 36SSW immer noch in der BEL ist/wäre.

Beitrag von serafina.nr.1 05.02.11 - 09:30 Uhr

war schon toll in guter position hat sich zwei wochen vorm termin nochmals gedreht
und dann mchte ich übungen- am teppich vorm sofa am rücken liegen- beine aufs sofa rauf....auf die kante- und das becken hochheben...
bei uns funktionierte es und er kam normal mit dem kopf voraus.
wenn er sich nicht gedreht hätte wär es ein kaiserschnitt geworden.
aber ich find die 30. woche für solche ängste noch zu früh.
willst du denn einen kaiserschnitt??
warum machst du dich so früh schon verrückt???:-)
meine tochter drehte sich bis bis zur 37.woche einmal rauf einmal runter...
und kam dann auch mit dem kopf nach unten ganz normal und spontan zur welt.
allerdings bei BEL würd ich immer einen kaiserschnitt machen wollen.

liebe grüsse!!!

Beitrag von zuska 05.02.11 - 14:56 Uhr

Hi!
Nachdem ich ALLES versucht habe, um meine Tochter dazu zu bewegen sich zu drehen, hab ich - völlig ohne Probleme - spontan aus BEL entbunden. Wenn Du Fragen hast, melde Dich gerne..
zusja