...war ja klar...negativ...bei ES+11 am nachmittag---

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ajnat1980 04.02.11 - 23:27 Uhr

Hi, ihr kennt mich ja bereits....
als Früh "ausprobiererin"...
Hab gestern bei ES+10 morgens: negativ
und heute bei ES+11 nachm. : neg. getestet
andere MÄdels haben pos. getestet, bei ES+10

Sooo langsam denke ich: hmm.... viell. hats doch nicht geklappt.
denn weisser wie weiß geht ein test nicht.....
vorbei mit der legende: nach FG wird mal schneller wieder ss....
so nen Sch****..... stimmt überhaupt nicht.....

Hab auch nicht so ein Gefühl, wie wie bei erster SS....
Na ja, dann ab in den nächsten Zyklus....
Sontag o Montag kommst die Mens....

Beitrag von kirschguzle 04.02.11 - 23:32 Uhr

hallo - gib die hoffung nicht so schnell auf! ich hoffe auch noch!
lg

Beitrag von ajnat1980 04.02.11 - 23:37 Uhr

wie weit bist du denn?
hast du getestet?

Beitrag von kirschguzle 04.02.11 - 23:41 Uhr

ich hab noch 7 tage bis zur mens...hab noch nicht getestet aber ich habe milcheinschuss...hatte hier im forum gefragt und anscheinend is das eher ein zeichen für ne hormonstörung :-( naja ich hoffe weiter