Bitte bitte, wer kann helfen?

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von followme 04.02.11 - 23:29 Uhr

Hallo,

ich habe vor einiger Zeit schon mal einen Beitrag hier geschrieben. Bis auf 2 liebe Menschen konnte leider keiner helfen.

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=34&tid=2966412&pid=18763417

Bitte habt ein Herz.


Normal geht es mich theoretisch nichts mehr an, da wir einen Abnahmevertrage unterschrieben haben, aber es kümmert mich doch sehr.


"Wuschel" Und "Struppi"


Bitte helft uns, vielen vielen dank!


LG Dana


http://www.omihunde-netzwerk.de/

Beitrag von ..engel.. 05.02.11 - 05:37 Uhr

Guten Morgen

Ja, dass ist wirklich schwer gerade mit älteren Hunden
die gut unter zu bekommen.

In einem Tierheim gehen sie buchsteblich unter,
glaub das ist keine gute Idee..

Das mit der Seite die du reingestellt hast,ist schon mal eine Idee.

Vill versuchst du es nochma mit einem Gnadenhof,für ältere Tiere

oder halt wirklich mit einer Organisation..

Musst dich mal umhören was es in deiner GEGENd gibt

Wünsche dir ganz viel Glück#klee

LG..engel..

Beitrag von alkesh 05.02.11 - 08:12 Uhr

Und was erwartest Du jetzt von uns?

Tiere zu vermitteln ist in diesem Forum nicht erwünscht!

LG

Beitrag von followme 05.02.11 - 08:32 Uhr

Ich ERWARTE gar nichts!

Ich HOFFE auf Menschen mit Herz!

Und ob es in diesem Forum erwünscht ist oder nicht, sorry das ist mir grad völlig Schnuppe. Hättest du dir die 2 Minuten genommen den anderen verlinkten Beitrag von mir zu lesen, wüsstest du, das ich im Moment andere Sorgen habe.

Vielen Dank für deinen Sinnfreien Beitrag.

LG Dana

Beitrag von alkesh 05.02.11 - 11:53 Uhr

#augen

Beitrag von melcha 05.02.11 - 12:37 Uhr

Dein Beitrag war wirklich bissl daneben!

Beitrag von alkesh 05.02.11 - 14:12 Uhr

Tiere vermittlen ist hier nicht erwünscht, egal welches Schicksal das Tier oder der Mensch dahinter hat. Zudem sind die Tiere längst in der Vermittlung - also stellt sich mir die Frage, was sollen wir hier jetzt tun?

Beitrag von miriamama 05.02.11 - 13:35 Uhr

Ich finde deinen Beitrag auch nicht wirklich angemessen.

Klar hast du recht, man soll hier keine Hunde vermitteln, wäre es erlaubt, würde hier warscheinlich die Bude platzen... aber mal ehrlich, geht dir das nicht nahe?

Beitrag von alkesh 05.02.11 - 14:16 Uhr

Es geht mir genauso nahe wie all die anderen tierischen Schicksale von denen ich tagtäglich höre. Ich mache da aber nunmal keine Unterschiede und die Hunde sind doch schon in der Vermittlung, also was sollen wir da machen?

Beitrag von miriamama 05.02.11 - 15:36 Uhr

Naja, vllt kennt man ja jemanden, der die Hunde halten könnte oder man kennt vllt noch einen anderen Weg die Hunde abzugeben. Irgendwie sowas eben.

Ich zb hätte die Hunde sofort genommen, aber mein Mann möchte absolut nicht mehr!

Beitrag von miriamama 05.02.11 - 13:36 Uhr

HI!!

Leider kann ich dir auch nicht weiter helfen. Wäre mein Mann nicht, würde ich die Beiden sofort nehmen. Es war schon schwer genug, meinen Mann von einem Hudn zu überzeugen.

Tut mir wirklich leid....

Beitrag von pepelope 05.02.11 - 20:51 Uhr

Hallo, wir hatten uns ja schon geschrieben:-) Tut mir leid, dass ich nicht mehr tun konnte:-(. Hast Du die beiden jetzt dem Verein Omihunde uebergeben? Wo sind sie jetzt? Ich haette Dir so gern geholfen, aber einer meiner Rueden mag ja keine fremden Rueden, ach, Mensch! Lass mich mal wissen, wo sie jetzt sind, ich bleibe weiter dran. LG Petra

Beitrag von pepelope 05.02.11 - 20:56 Uhr

Ich schreib das ganze noch mal in unser Forum, denn da stoesst sich niemand dran, wenn wer um Hilfe bittet