Wie lange sollte der Zyklus mind. sein für eine gute Eizellreifung?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von das.aprilkind 04.02.11 - 23:33 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich hatte nach meinem letzten 26tägigen Zyklus nun einen von nur 22 Tagen. Da ich weiß, dass zu kurze Zyklen dazu führen können, dass die Eizelle nicht genügend Zeit zum Reifen hat hier meine Frage:

Habt ihr eine Ahnung, ab wann es kritisch wird? Wie lange muss der Zyklus ca. sein um eine erfolgreiche Reifung zu erlauben?

Vielen Dank für Antworten.
und ggf. noch: gibt es neben Zyklusverkürzenden Tees auch Zyklusverlängernde? Oder Eizellreifungsfördernde?

Dankedanke. #hicks

Beitrag von bannabi 04.02.11 - 23:53 Uhr

soweit ich weiß sollte, wenn der zyklus dauerhaft unter 21 tage ist mal mit einem arzt rücksprache gehalten werden...

zu dem rest kann ich dir leider nicht viel sagen...

meine zyklen sind immer recht lang...
in den 5 ÜZ die wir hatten war der kürzeste 32 tage...der längste 42...ist also nicht gerade regelmässig...obwohl ich seit rund 2 jahren schon keine pille mehr nehme...

vllt waren die 22 tage einfach nur mal ein zufall...
manche frauen haben ja jahrelang 28 tage zyklen und auf einmal verschiebt der sich für einen monat und man hat auf einmal 37 und danach ist alles wieder normal... =)