Positiv aber...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von meli0207 05.02.11 - 08:35 Uhr

Hallo Mädels,

ich habe genau vor einer Woche bei ES+11 leicht positiv getestet, konnte mich aber nicht richtig freuen, da ich ja wusste, dass bis NMT noch viel passieren kann.

Habe dann diese Woche noch einmal mit einem Clearblue digi getestet "schwanger 2-3". Auch da war die Angst größer.

Gestern hatte ich NMT und die Mens ist nicht gekommen. Vorhin noch einen Test aus dem dm gemacht und die 2. Linie ist fast so stark wie die Kontrolllinie...

Ich habe mir immer gedacht, dass ich vor Freude ausflippe, wenn ich endlich einen positiven Test in der Hand halte. Montag habe ich einen FA-Termin. Wäre dann 5+0 und sehen wird man da ja nix...

Ich hoffe, wenn der Arzt die SS bestätigt, kann ich micht endlich mal so richtig freuen...

Kennt das jemand von euch?

Liebe Grüße

Beitrag von nikon3000 05.02.11 - 08:37 Uhr

ich habe auch sehr gefast treagiert. Liegt wohl daran, daß man damit gerechnet hat u es nicht unverhofft war!

Beitrag von tanni26 05.02.11 - 08:42 Uhr

Hallo,

erstmal herzlichen Glückwunsch!!#herzlich

Mach dich nciht verrückt. Mir kommt das bekannt vor. Hab auch vor 2 Wo positiv getestet bei ES+13 und dann nmt+1 nochmal. Hatte dann auch Angst dass was nicht stimmt, weil ich auf einmal keine ULSchmerzen und kein Rückenziehen mehr hatte. Aber ich war bei 5+6 beim Arzt und er hat mir gratuliert. Alles toll soweit Fruchthöhle mit Inhalt war sichtbar!!

Hab nun in 2 Wo nochmal nen Termin und da sollte dann das Herzchen fleißig blubbern.

In meiner 1 SS hatte ich nen Termin bei 5+2 und die Fruchthöhle war auch schon zu sehen.

Also freu dich und mach sich nicht verrückt!!!#liebdrueck
Es wird alles gut werden!

Lg Tanja 7.SSW mit Luca *23.09.08

Beitrag von corinna.2010.w 05.02.11 - 08:57 Uhr

huhu

ich hab mich auch nich gefreut :D
war voll früh morgens mit morgenurin un ich hab fast geheult un meine mama angerufen..
war auch bei 5+0 beim arzt (siehe vk) dann hab erstmal geschrien.

checken tu ich es immernoch nich :)

die freude wird bald kommen, warte ma ab :)


lg
corinna
mit #ei Boy unterm #herzlich 18ssw#baby

Beitrag von .teddymaus. 05.02.11 - 09:27 Uhr

Der Arzt wird eine Hochaufgebaute GBM Schleimhaut sehen, evtl einen Mini Punkt an Fruchtblase.
Aber ich glaube, dass deine Rechnung nicht ganz stimmt.

NMT (hattest du ja gestern, oder)??
Das ist 4+0 (also Anfang 5.SSW)

Und Montag bist du dann 4+3 (oder hab ich irgendwas nicht richtig gelesen??)
Ich schreib dir das, dass du dir nicht zu viel Hoffnung machst, etwas zu sehen beim US.

Gerade am Anfang macht ein Tag schon sooo viel aus.

Alles Gute.

Beitrag von meli0207 05.02.11 - 09:43 Uhr

das stimmt schon. hatte am 03.01 das letzte mal meine Mens. ist am montag also 5 Wochen her. 5+0. Habe einen 32. Tage Zyklus und am 18.01 den ES.

Ist mir schon klar, dass man nichts sehen wird. Rechne ja auch nicht damit.

LG

Beitrag von manana85 05.02.11 - 09:49 Uhr

Hallo,
mach dir keine Sorgen, dass ist sowas wie ein Schutzmechanissmus :-)
Ich bin jetzt ind er 11.SSW & kanns auch noch nicht ganz glauben, manchal kann ich den ganzen Tag a nichts anderes denken & dann wieder nur an meine SS!
Mit wachsendem Krümel, wächst auch deine Freude :-)
LG

Beitrag von juice87 05.02.11 - 10:16 Uhr

ja war bei mir auch so..wobei ich sagen muss das ich nach 2 tagen NMt getestet hatte und vor freudentränen doch erst ausgebrochen bin..dann hatte ich gedacht hmm kann ja noch einiges sein.nach 1 woche bin ich dann einfch so zum gyn gegangen,morgens wo sie direkt aufmachen.als ich dann dran war und sie einen us machte konnt eich es gleich sehen :) dann sagte sie auch ja sie sind schwanger!anfang 6 ssw..ich hab mich riesig gefreut..lg franzi mit finja(fast 3j) und krümmel (14 ssw)

Beitrag von nini1782 05.02.11 - 15:04 Uhr

Hallo,
ooohh das kenn ich. Mir geht es grad ganz genauso!! Ich hab schon drei Tests gemacht weil ich es nicht glauben konnte und auch noch Angst hatte, dass was passiert...
Ich werde am Montag mal beim Arzt anrufen und einen Termin ausmachen.
Vielleicht werde ich dann etwas ruhiger#schwitz

Ganz liebe Grüße
Ich drück uns die Daumen. Das wird schon alles klappen:-)