Eigene Steuererklärung bei Elterngeldbezug ?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von moesha1409 05.02.11 - 09:29 Uhr

Hallo zusammen,

ich habe letztes Jahr Elterngeld in Höhe von 300,00 EURO bezogen.
Muss ich nun eine eigene Steuerklärung abgeben (wir sind verheiratet und haben drei gemeinsame Kinder) ?
Klar, wir werden zusammen veranlagt, aber kann ich in der Steuererklärung für meinen Mann meinen Elterngeldbezug angeben oder geht man dann davon aus das mein Mann dieses bezogen hat, auch wenn es eigentlich durch den Beleg ersichtlich ist, dass ich das Elterngeld bezogen habe.

Ich hoffe jemand versteht mein wirr warr :-D

LG
Moesha1409

Beitrag von best2108 05.02.11 - 09:43 Uhr

Nein, nicht bei Deinem Mann angeben, es gibt für den mitveranlagten Ehepartner ein eigenes Anlageblatt oder so ähnlich. Also nicht auf das Gehalt Deines Mannes draufschlagen, bitte vergiß nicht die Kinderfreibeträge, die abzusetztenden Autofahrten, Kinderbetreuungskosten, etc.

Grüße

Beitrag von tami_26 05.02.11 - 18:13 Uhr

Hallo!

Da ihr zusammenveranlagt werdet gibts du das Elterngeld natürlich in der Erklärung an.
Du musst es auf dem Mantelbogen Seite 4 Zeile 94 in das Feld mit der Zahl 121 eintragen. Die Bescheinigung für das Elterngeld mit abgeben.

Hier noch der Link wie das Formular aussieht:
https://www.formulare-bfinv.de/ffw/form/display.do?%24context=0

Lg
Tami