Stillmama krank! Was darf ich nehmen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von cuha 05.02.11 - 10:15 Uhr

Hallo zusammen!

Mir gehts bescheiden.
Husten, Gliederschmerzen usw.

Mein Kleiner ist 12 Wochen alt und ich stille voll.

Was kann ich an Medikamenten nehemen?
Wie kann ich meinen Kleinen vor Ansteckung schützen?

Danke schnmal.

Ich muss schnell wieder fit sein. Papa arbeitet den ganzen Tag und ich bin mit dem Kleinen alleine.

LG
Sina mi Miloš

Beitrag von hardcorezicke 05.02.11 - 10:17 Uhr

huhu.

du kannst dir mal ne paracetamol nehmen.

LG

Beitrag von baby.2010 05.02.11 - 10:46 Uhr

hallöchen.stillen ist fürs baby eh schon die beste medizin:-D#pro

du darfst bis 6 paracetamol 500mg tgl.nehmen (bei bedarf)
es gibt auch viele hustensäfte etc. die man beim stillen nehmen darf.
mach dich noch schnell in der apotheke schlau.
ich war auch neulich mit magen-darm beschäftigt#aerger
bin in die apotheke.ich war sehr skeptisch und enttäuscht,
dass sie mir nur homöo-kügelchen gab...aber sie wirkten sehr schnell und sicher#ole

gute besserung wünsche

LG sandra mit still-baby Youcef 10 monate#verliebt

Beitrag von strubbelsternchen 05.02.11 - 12:26 Uhr

Paracetamol
Homöopathisches (laß dich in der Apotheke beraten)
und für den Husten Fenchelhonig

LG #winke

Beitrag von gussymaus 05.02.11 - 18:16 Uhr

ich liege auch seit einigen tage nflach. papa noch mehr, also muss ich rean. mit ibuprofen ist es auszuhalten, empfohlen wird für stillzeit aber nur paracetamol, das wirkt bei mir leider kaum in zugelassenen mengen. aber da babys auch ibuprofen als schmerzmittel bekommen (können) habe ich kein schlechtes gewissen bei dem bisschen was da in die milch durchschlägt, ich nehme ja längst nicht die erlaubte tagesdosis...

wenn das nicht reicht dir für den tag ne schmerztablette zu nehmen geh zum arzt, der kann dir da diverse sachen verschreiben die auch in der stillzeit kein problem sind. bist du dir unssicher frag deinen apotheker oder deinen gyn nach ob das verschriebene ok ist.

gegen ansteckung halt die normale erkältungshygiene: nicht in die hand niesen, wenn doch hinterher wöschen mit seife, gründlich! und alles was mit deinem speichel etc in verbindung kommt wegpacken. also keine taschentücher in die tasche stecken und so. keine küsschen ins gesicht wenns geht, damit sich deine viren/bakterien nicht über babys schleimhäute einen weg bahnen können.
ganz verhindern kannst du eine ansteckung aber eh nicht. macht aber auch nichts, durch deine milch bekommts baby genau die passenden abwehrstoffe gratis dazu ;-)