Könnte es doch sein ?...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von touvalu 05.02.11 - 10:39 Uhr

Hallo ihr,

ich bin noch nicht lange unter euch Hibbeltanten#huepf und brauche schon eure Meinung zu den Symptomen, die ich seit ein paar Tagen habe.#klatsch

Also am 10.1. hab ich die Pille abgesetzt, am 25.1. hatten wir dann #sex und ich hatte ein total gutes Gefühl, dass es jetzt schon geklappt hat (war natürlich totale Einbildung(?)).
Seit letzten Montag 31.1. sind meine Brüste geschwollen/Brustwarzen extrem empfindlich und nachdem ich noch am 1.2. ca. 2 Tropfen hellrotes Blut in der Unterhose gefunden hab, dachte ich mir das nun die Mens einsetzt, aber nichts wars.
Ein zippen im Bauch bemerke ich abundzu mal, was aber auch durch Darmbewegungen etc. ausgelöst sein kann.
Als ich Donnerstag in der Markthalle war wurde mir von Fischgeruch schlecht und ich habe seit mehreren Tagen "Heißhunger" auf Salziges.

Ein ZB habe ich noch nicht erstellen können, da ich noch keine Mens nach absetzen der Pille hatte.(Nahm die Cerazette und hatte dadurch keine Mens)
Ich frage mich gerade ob diese Symptome nun von der bald einsetzenden Mens ausgelöst werden (so lange im Voraus?) oder ob da doch mehr sein könnte#schwitz
Ab wann sollte ich denn testen?

Was meint ihr?

Grüße von der Hibbeligen #klee

Beitrag von julieb 05.02.11 - 10:47 Uhr

Morgen!!!!!

Klar kann es sein, dass du schon schwanger bist! Das gibts oft, dass Frauen gleich nach Absetzen der Pille schwanger werden oder dadurch , dass sie mal die Einnahme vergessen.

Bei mir wars allerdings so, dass ich mich und meinen Körper nach Absetzen der Pille erst mal richtig kennenlernen musste. Hab Ende Juli 2010 die Pille abgesetzt und mir danach Monat für Monat immer wieder eingebildet schwanger zu sein.....
Und jetzt, als ich es war-im Januar-war ALLES anders.......
Leider endete es in einer ELSS...... :-(

Aber das kann ja bei dir wieder ganz anders sein....
Die kleine Blutung am 1.2 kann natürlich eine Einnistungsblutung gewesen sein!!!
Wart noch ein paar tage und teste!!!
Wünsch dir ganz viel Glück !!! #klee

Beitrag von touvalu 05.02.11 - 11:07 Uhr

Danke für deine Antwort.
Wär natürlich total obermegasuper wenns jetzt schon geklappt haben sollte, weil ich eigentlich überhaupt nicht damit rechen.

Wünsche dir auch viel Glück#klee und eine hoffentlich kurze Hibbelzeit!

Beitrag von juventas 05.02.11 - 11:37 Uhr

Hi!
Ich will dir nicht die Hoffnung nehemen aber:
Ich nahm auch die cerazette und nach absetzten der Pille hatte ich dieselben Symptome wie du jetzt. Am 04.08. abgesetzt und ERST am 04.09. meine mens bekommen. In der Zwischenzeit hatte ich ganz schlimmes Brustziehen, Übelkeit, Heißhunger usw. Ich war auch total hibbelig, aber leider waren das alles nur Vorboten für die mens.(Vielleicht bekommst du deine Mens erst am 10.02.?)
Was auch noch auf dich zukommt sind leider fiese Pickelattacken. Noch nicht im ersten Monat, aber von Monat zu Monat mehr. Und evtl, Kopfschmerzatacken. Alles ganz normal und leider keine Anzeichen für eine ss.
LG

Beitrag von touvalu 05.02.11 - 11:45 Uhr

Hmm ok, dann warte ich einfach ab. Hoffe das mit den Pickeln wird nicht zu doll...