Adapter für Mistral S und Maxi Cosi Caprio Fix

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von elimausi 05.02.11 - 11:05 Uhr

Hallo, meine Frage an euch ist ob sich sowas lohnt es zu besorgen?
Ich finde es irgendwie ganz witzig und würde gerne sowas haben, aber mein Mann hat Angst das man denn den Kiwa nicht mehr benutzt.
Muss man den Adapter immer wieder an und abbauen oder kann man den drauf lassen? Weis jemand was sowas kostet?

Liebe Grüße

Beitrag von kleinemiggi 05.02.11 - 11:08 Uhr

Es ist ja nur für kurze Strecken gedacht und nicht für Spaziergänge...
Deswegen lohnt es sich meiner Meinung nach. ICh habe es benutzt wenn ich mal einkaufen war, oder zum KiA. ICh habe für meine Adapter 25 euro bezahlt und die werden immer abgemacht.

Beitrag von elimausi 05.02.11 - 11:35 Uhr

Das ja nicht teuer, dann werde ich mal ein geschäft aufsuchen!

Beitrag von njkroete 05.02.11 - 12:28 Uhr

Hallo!
Ich hatte auch den Adapter zum Mistral S- und ich war froh drum! gerade, als Julius schon ein wenig schwerer war, war ich echt froh, in bei kurzen Strecken schieben zu können und auch nicht immer den kompletten Kinderwagen rumheben zu müssen. Als Kinderwagenersatz ist es natürlich ungeeignet- aber zB. um kurz eine Kleinigkeit einzukaufen oder für den Weg zum KIA (wir müssen da ein Stück weg parken) war es einfach genial!
Den Adapter muß man übrigens nicht immer abbauen, das ist Quatsch, der kann nach unten geklappt werden und bleibt dann am Wagen dran, wenn man ihn braucht macht man den anderen Aufsatz runter und klappt ihn nach obe. Das einzige, was bei uns dann nicht funktioniert hat, war den Sportwagenaufsatz zu drehen, da hat es irgendwie gehakt, aber wir haben den Adapter dann einfach runter hängen lassen und nicht festgemacht, dann ging es- ich hoffe, das ist einigermaßen verständlich geschrieben...
Schau mal hier: http://cgi.ebay.de/TEUTONIA-MISTRAL-S-ADAPTER-MAXI-COSI-CABRIOFIX-06-07-08-/370472192416?pt=DE_Baby_Unterwegs_Kinderwagenzubeh%C3%B6r&hash=item5641dd09a0 man erkennt es nicht, aber man kann das Teil, wo man den Maxi Cosi drauf macht nach unten schwenken und dann den anderen Aufsatz ganz normal draufmachen.

LG Nathalie mit Julius

Beitrag von shortcake 05.02.11 - 12:56 Uhr

wir haben auch den mistral s, uns wurde damals der adapter direkt dran gebaut und den muss ich nie abmachen, einfach nur am wagen drehen. so hab ich die dinger nie rumfliegen und können nicht verloren gehen. hab das auch immer praktisch gefunden wenn man man was einkaufen ist usw.

lg