Bis Juli 15 kg weniger?

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von gina_cat 05.02.11 - 11:47 Uhr

Ist das machbar?

Was denkt ihr?



Meine Schwester heiratet und ich möchte endlich mal wieder ein Kleid tragen können.

Bin 170 groß und wiege 75 kg.


Mein Wohlfühlgewicht liegt bei 60kg :-(
lg gina

Beitrag von carrie23 05.02.11 - 11:56 Uhr

könnte klappen, wäre knapp unter 1kg pro Woche.
Darfst aber nie sündigen und musst eisern sein sonst wird es nichts.

Beitrag von gina_cat 05.02.11 - 11:59 Uhr

#danke

hast du noch ein paar Tips für mich?


Zu Hause essen ist für mich nicht das Problem, da kann ich mich zusammen reisen.


Aber auf Arbeit, da bleibt kaum Zeit was richtiges zu essen und da nascht man da und da .... :-[


Beitrag von emma-69 05.02.11 - 12:48 Uhr

Hallo Gina_Cat,

mein Tipp wäre: stelle dir auf den Schreibtisch (?) einen Teller mit Äpfeln. Jedesmal, wenn Du Hunger oder Lust auf was Süßes bekommst, isst du einen Apfel.
Wenn es Brot sein soll: Lieber mal eine Laugenbrezel oder -Stange.
Dann viel Gemüse (ohne Käse ;-) ) (Karottensalat, Gemüsesuppe, ... )

Und natürlich immer eine Flasche Wasser griffbereit halten.
Kaffee ohne Kaffeesahne, Milch. Oder Kräutertees, die ohne Zucker getrunken werden. Stelle Deinen Geschmack um, dass diese zuckersüß-Wünsche nicht mehr so oft kommen.

Fange an Sport zu machen. Gehe regelmäßig schwimmen oder zum Workout. Momentan ist Zumba fürchterlich "in" und kostet in einer Tanzschule bei uns ca. 21 €/Monat.

Oder wenn der Schweinehund es zuläßt: Gehe 3x in der Woche laufen (nicht joggen, ggf. Nordic-Walking). Zügig, eine geplante Strecke. Erstelle Dir einen "Aktivitäten-Wochenplan".

Und: gehe zum Frisör, pflege Dich. Fühle Dich selbst wohl und empfinde dich attraktiv.

... und wenn es nicht 15 kg werden: Es sind auch kleine Schritte die zählen.

Viel Erfolg!

emma
...deren Mann gerade 9 Kilo abgenommen hat und fürchterlich stolz auf ihn ist. :-)

Beitrag von carrie23 05.02.11 - 12:53 Uhr

WW und wenn du naschen willst nasche Gemüse und Obst, schmeckt auch gut und hat weniger Kalorien.
Wie wärs zb mti einem schönen Joghurt?
Sport ist auch wichtig, zumindest ein bisserl Zeit dafür;-)

Beitrag von missjacky 05.02.11 - 12:06 Uhr

Hey

Ich möchte bis mai so viel wie möglich verlieren ich müsste auch 15-20kilo abnehmen um mich wieder zu mögen und wohl zu fühle. Ich weis das ich bis mai wahrscheinlich keine 15kilo verlieren egal auch wenn es nur 10 sind. Meine beste freundin heiratet da ich will auch endlich mal wieder ein schönes kleid tragen.
Ich denke ich melde mich am montag für WW an.

Lg

Beitrag von gina_cat 05.02.11 - 12:14 Uhr

für WW hab ich leider kein Geld :-(

Beitrag von carrie23 05.02.11 - 13:07 Uhr

Aber online ists doch gar nicht so teuer und wenn man bedenkt was man dafür an Naschkram spart gleicht es sich doch wieder aus

Beitrag von schnuggi2009 06.02.11 - 09:01 Uhr

WW kann man auch in Eigenregie machen ... ich hab auch am Montag damit angefangen.
LG Kathrin

Beitrag von smokinaces 05.02.11 - 12:42 Uhr

hey,

sorry für die blöde frage, aber wie willst du denn abnehmen????

durch Sport, Ernährungsumstellung, WW, SIS????

also theoretisch ist das machbar, allerdings tippe ich mal auf max. 10 kg wenn du "sauber" abnehmen willst. der Körper ist nunmal keine Hochleistungsmaschine und jeder körper ist individuell, nur weil es bei einem klappt muss das dann noch lange nciht beim nächsten auch klappen.

Beitrag von hope001 05.02.11 - 12:59 Uhr

Ich kann dir nur WW empfehlen, damit habe ich vor 5 Jahren in vier Monaten 15kg abgenommen und bis zur Schwangerschaft gehalten.

Seit einem Monate bin ich wieder mit WW dabei und habe bisher 5 kg weg und das schöne ist, dass ich mir auch mal was gönnen kann und nicht auf alles verzichten muss.

LG, Hope

Beitrag von schwilis1 05.02.11 - 13:31 Uhr

ich merke jetzt an mir, je mehr rohkost ich in mich reinfuttere umso weniger hunger auf süßes hab ich. chips hab ich auch seit wochen keine mehr angerührt, obwoh hier ständig welche rumliegen.

es ist machbar. ich hab mal innerhalb von 6 wochen 14 kg abgenommen von 76 auf 62... aber das war alles andere als "sauber" wie es smokinacase schreibt :)

sport solltest du halt auch einbauen. denn wer muskeln hat verbrennt mehr.

Beitrag von gina_cat 05.02.11 - 15:15 Uhr

Du hast post #liebdrueck

Beitrag von hinterwaeldlerin09 05.02.11 - 13:41 Uhr

Du kannst doch auch jetzt ein schönes Kleid tragen. 75 kg bei 1,70, das ist doch nicht total unförmig!

Warum solche Brachialziele?

Beitrag von holidaylover 05.02.11 - 13:57 Uhr

ich wiege bei gleicher größe 10kg weniger und würde auch kein kleid anziehen! #zitter
#winke

Beitrag von hinterwaeldlerin09 05.02.11 - 13:59 Uhr

Meine Güte1 Woran misst du dich?

Beitrag von holidaylover 05.02.11 - 14:04 Uhr

an meinem spiegelbild.

Beitrag von mutschki 05.02.11 - 18:20 Uhr

hi

genrell wäre das kein problem,wenn man genug auf den rippen hat ;-)
aber bei deinem gewicht und grösse,könnten eher 10 kg klappen.
ich habe vor meinem 3ten sohn in 4,5 monate 19 kg abgenommen,mit ww und bisschen sport.und da waren auch mal pizza,döner oder mc donalds tage dabei.hatte aber auch 85 kg als startgewicht bei einer grösse von 1,66 ;-)

lg carolin

Beitrag von schnuggi2009 06.02.11 - 09:04 Uhr

Hallo :-)
Hast Du WW unter Eigenregie gemacht ... oder warst Du bei den Treffen ?
- denn ich habe am Montag mit WW angefangen ... und wiege momentan auch noch 87 kg bei 1,68 cm .... und würde auch soooo gern bis Ende Mai noch ein paar Pfunde purzeln lassen. Kannst Du mir vielleicht ein paar Tipps geben ?
Vielen Dank. LG Kathrin