kann mir jemand sagen was das nun ist?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen in der Familienplanung über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von sanni2105 05.02.11 - 11:59 Uhr

hallo

hatte am mittwoch meine GMS und eigentlich keine weiteren probleme danach außer ein leichtes ziehen im unterbauch. seit heute morgen hab ich ein stärkeres mensartiges ziehen und auch schmierbluten. kann dies noch von der GMS kommen oder ist das nun die beginnende mens??

lg sanni

Beitrag von pupsiline 05.02.11 - 17:34 Uhr

Hallo,ich hatte auch am Mittwoch eine GMS und eine BS.Also mir wurde hier gesagt,das viele noch 5 Tage danach eine Blutung haben.Mir ging es nähmlich auch so wie dir...bis gestern alles gut und dann plötzlich hatte ich auch wieder eine Blutung.
Hoffe ich konnte dir ein wenig helfen.

LiebenGruß

Beitrag von sanni2105 05.02.11 - 17:59 Uhr

danke für deine antwort.

da die blutung nun im laufe des tages etwas stärker geworden ist,denke ich das es die mens ist, würde ja auch vom zyklustag her passen. ich warte mal noch morgen ab und dann will ich eh am montag in der kiwu anrufen.

Beitrag von fennie 06.02.11 - 19:22 Uhr

Hallo,

Ich hatte schon einige GMS! Bei der ersten hatte ich noch Verwachsungen und es hat schrecklich weh getan. Der Arzt bei dem ich damals war macht die GMS mal eben so zwischendurch, um dem Körper eine Narkose zu ersparen.
Naja, auf jeden Fall hatte ich danach tierisches Bluten und zwar ziemlich lange... der Arzt sagte aber, das das halt mal vorkommen kann.
Ruf doch morgen mal in der Praxis an!

Vlg
:-)