Hilfeee.....

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ciddaa 05.02.11 - 11:59 Uhr

Hallo,

ich habe vor 4 Monaten die Pille (Belara) abgesetzt weil wir Zuwachs möchten. Die folgenden 2 Monate habe ich meine Periode mit plus minus 2-3 Tagen bekommen nun habe ich schon seid fast 2 Monaten keine Blutung mehr und bin auch nicht Schwanger, der erste Tag meiner Letzten Periode war am 8. Dezember 2010...
Ich war auch schon beim Frauenarzt, diese hat mir nur ein Mittel gegen Regelbeschwerden gegeben und gesagt wir sollen mit dem Üben weiter machen.

Bin ich die einzige der es so geht? Oder war das bei euch auch so nach dem absetzen der Pille? Ich weiß gar nicht was ich machen soll. Im Moment weiß ich noch nicht einmal wo oben und unten ist bei mir. So kann ich ja noch nicht mal meine Fruchtbarsten Tage berechnen weil alles Quaotisch ist...#schwitz soll ich einfach hoffen das es klappt mir der Befruchtung???

Kann mir irgendjemand helfen?? Ich wäre sehr dankbar für jede Hilfe oder Antwort.#schmoll

Gruß #winke
ciddaa

Beitrag von fisch245 05.02.11 - 12:17 Uhr

Hallo,

du bist damit nicht allein.
Ich hatte den ersten Zyklus nach absetzen der Pille meine Mens nach 35 Tagen.
Und jetzt hatte ich meine letzte Mens am 09.12.
Ich mess allerdings meine Temp.,damit ich überhaupt weiß wo ich stehe.
Ich habe diesen Zyklus am 49ZT erst meinen Eisprung gehabt.
Jetzt warte ich die nächsten 2 Tage auf meine Mens,oder auch nicht.:-p
Aber ich bin mir sicher das sie kommt.:-(

Vielleicht wäre das messen auch eine Variante für dich,dann weißt du wenigstens wo du stehst im Zyklus.

LG

Beitrag von ciddaa 05.02.11 - 12:24 Uhr

du meinst wohl das temperaturmessen... würde es mir den jetzt helfen wenn ich heute anfangen würde oder soll ich warten bis ich meine nächste mens bekomme???

ach ja ich komme noch nicht so gut mit den abkürzungen klar was bedeutet 49ZT???

Beitrag von fisch245 06.02.11 - 09:08 Uhr

jetzt wird es nichts mehr bringen,du musst damit anfangen am ersten Tag deiner Periode.Immer zu selben Zeit,früh vor dem Aufstehen und immer am selben "Ort"(am besten rectal oder vaginal)messen.
Wenn du 3 Tage einen höheren Wert hast als die letzten davor dann hattest du einen Eisprung.Und nach dem Eisprung kommt dann 12-14 Tage später die Mens.
Wenn du jetzt anfangen würdest,wüsstest du ja trotzdem nicht was dei Eisprung war oder halt noch nicht war.

Mit ZT 49 meine ich der 49 Tag nach Beginn meiner Periode.
Normal kommt der Eisprung so am 14 Tag nacch der Periode.

Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen.
Wenn du noch fragen hast melde dich.

Beitrag von bannabi 05.02.11 - 12:19 Uhr

also mein zyklus war noch nie soooo regelmässig...
aber nach dem absetzen der pille... oh mein gott...
da waren zyklen von 28-90 tagen bei -.-

mittlerweile hab ich mich zwischen 32 und 42 tagen eingependelt...(hoffe ich)

bei manchen frauen kann es eben durch das absetzen der pille so einem absoluten hormon chaos kommen und bei anderen funktioniert das direkt einwandfrei

Beitrag von ciddaa 05.02.11 - 12:26 Uhr

Danke =)
jetzt fühle ich mich etwas besser.

Aber wäre es trotzdem möglich schwanger zu werden? oder muss ich warten bis sich das einrenkt???

Beitrag von bannabi 05.02.11 - 12:29 Uhr

klar kannst du trotzdem schwanger werden =)

am einfachsten ist es dann wenn du ovus benutzt(bei nem langen zyklus wird das manchmal arg teuer) oder ein ZB fürhst =)

ich hab mir deshalb auch ein ZB angeschafft und beobachte meinen ZS und meinen MuMu =)so weisst du immer wann dein ES ist...
auch wenn er 90 tage sein sollte

Beitrag von ciddaa 05.02.11 - 12:33 Uhr

Puhhhh.... danke ich habe mir schon riesen sorgen gemacht dann versuche ich es gleich mal mit dem test!
#liebdrueck