Paket aus USA - Zollgebühren?

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von charly03 05.02.11 - 12:28 Uhr

Hallo,

ich möchte mir gerne bei ebay.co.uk was kaufen im Wert von ca. 240 Euro. Weiß jemand wieviel Zollgebühren ich da noch drauf rechnen muss? Es handelt sich um eine elektrische Maschine. Hab schon gegoogelt, aber irgendwie werde ich nicht fündig.

LG Charly

Beitrag von thetis 05.02.11 - 12:51 Uhr

Großbritannien ist in der EU.

Beitrag von charly03 05.02.11 - 12:53 Uhr

Das Paket kommt aus den USA und nicht aus Großbritannien. :-)

Beitrag von charly03 05.02.11 - 12:55 Uhr

Ähhm kleiner Denkfehler :D

Beitrag von manavgat 05.02.11 - 13:22 Uhr

Das kostet Zoll - es kommt auf die Ware an, wie hoch die Zollgebühr ist. Auf jeden Fall kostet es außerdem Einfuhrumsatzsteuer 19 % des Rechnungsbetrages.

Gruß

Manavgat

Beitrag von inblack 05.02.11 - 15:16 Uhr

http://www.zoll.de/faq/postverkehr/index.html#wertgrenzen

Beitrag von babas 05.02.11 - 15:26 Uhr


Wir haben kürzlich ein Bett aus England bestellt, mussten keinen Zoll zahlen, es war innerhalb 3 Tage hier #pro

Beitrag von rmwib 05.02.11 - 16:05 Uhr

Wenn es aus den USA kommt werden 19% Einfuhrumsatzsteuer fällig.
Auf den Rechnungsbetrag.

Beitrag von christinamarie 05.02.11 - 19:29 Uhr

... auch Portokosten werden dem Rechnungsbetrag zugeschlagen beim Zoll.

Beitrag von rmwib 05.02.11 - 20:19 Uhr

Ja, wenn sie auf der Rechnung mit aufgeführt sind. Deswegen schrieb ich "auf den Rechnungsbetrag"

Beitrag von schnuffinchen 05.02.11 - 20:17 Uhr

Also, wenn das Paket aus den USA und nicht aus GB kommt, werden 19% Einfuhrumsatzsteuer auf die Gesamtsumme sowie Zoll in Höhe des entsprechenden Zollsatzes fällig. Da Elektrogerät eine sehr pauschale Bezeichnung ist, kannst Du die für Dch infrage kommende Warengruppe hier selbst nachlesen:

http://www.zoll.de/faq/reiseverkehr/einreise_nicht_eg/index.html#post8

Beitrag von hexeblondi 06.02.11 - 23:58 Uhr

ich weiß ja nicht genau um was es sich handelt aber elektrische Geräte haben 110/115 Volt usa und unsere 220volt nicht das es kaputt geht...

lg