Reiserücktrittsversicherung

Archiv des urbia-Forums Urlaub & Freizeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Urlaub & Freizeit

Urlaub am Meer oder Ferien auf dem Bauernhof, ein Wochenendausflug ins Grüne oder der Spieleabend zu Hause - hier gibt es Anregungen für alles, was das Leben noch schöner macht! Eine wertvolle Hilfe bei der Urlaubsvorbereitung sind übrigens unsere Urlaubs-Checklisten.

Beitrag von sternbiene 05.02.11 - 13:29 Uhr

Hallo,
Wir (ich, mein Mann und unsere Tochter 1 Jahr alt) wollen im Juli eine Woche an die Ostsee fahren.
Nun suchen wir eine Reiserücktrittsversicherung... Wo kann ich mich informieren, mich versichern?

Wer kann mir helfen?

Beitrag von purzelbaum500 05.02.11 - 14:09 Uhr

Hallo,

du kannst entweder in ein Reisebüro gehen und eine RRV abschließen
oder online unter z.B. www.erv.de
Das ist die Europäische Reiseversicherung und mit denen
habe ich jahrelang nur gute Erfahrungen gemacht.
Gibt natürlich auch noch andere (Elvia z.B.).

Gruß,
Purzel

Beitrag von ivik 05.02.11 - 16:48 Uhr

Der ADAC bietet auch eine an. DIe gilt für das ganze Jahr, verlängert sich auch wieder wenn nicht gekündigt wird. Bei uns kostet sie 69€, glaube ich.

lg ivik

Beitrag von hsicks 07.02.11 - 08:03 Uhr

Hallo,

goggel mit " Reiserücktrittsversicherung Preisvergleich " oder " Reiseversicherung Preisvergleich " und Du findest etliche Portale.

Ich würde Dir nur noch eine Versicherung ohne Selbstbehalt empfehlen, die unwesentlich teurer im Abschluss ist und Dich bei Krankheit davor bewahrt , 20 % des Reisepreises aus der eigenen Tasche zu bezahlen.

Wir hatten gerade vor 3 Monaten diesen Fall bei meinem Mann, der innerhalb kurzer Zeit eine schwere Krankheit erlitt , so dass wir einen Neuseelandurlaub absagen mussten - vorausgeleistete Reisekosten für Flüge und Mietwagen lagen bei ca. 2300 Euro, nach Rückerstattung eines Teils der Flugkosten durch die Airline lagen die Restkosten immer noch bei 750 Euro. Dank Versicherung ohne Selbstbehalt und der Atteste von Uniklinik und Hausarzt bekamen wir alles zurück.

Ein bisschen Zeit musst Du halt schon selbst aufwenden, um die für Euch maßgeschneiderte Absicherung zu finden !

LG und schönen , reibungslosen Urlaub,
Heike