Kann man mit natürlichen.....

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von nycy27 05.02.11 - 14:39 Uhr

Mitteln die Mens auslösen ????

Kennt ihr euch aus ???


Lg Nicci

Beitrag von sternchen080910 05.02.11 - 15:20 Uhr

Hi Nicci,

da ich nach meiner AS vor 5 Monaten noch immer auf meine Mens warte, hab ich mich da recht umfassend informiert :-)

Rosmarin-Fußbäder sollen helfen (hab zuletzt Rosmarin-Vollbäder genommen - sollte man aber nicht abends machen, wirkt sehr kreislauffördernd).
Sepia-Globuli sollen außerdem helfen - ich glaube D12 2x 5-10 täglich wenn ich es richtig in Erinnerung hab.

Duphaston und Pille haben dann aber auch nichts gebracht - von daher war es kein Wunder, dass die natürlichen Mittel keine Chance hatten.

Allerdings wäre die richtige Reihenfolge bei KiWu ja, einen ES auszulösen, oder verstehe ich da jetzt was falsch. Durch die Mens erfolgt ja kein ES.

LG

Beitrag von cwallace 05.02.11 - 15:42 Uhr

Hey Du!

Ich warte auch nach meiner negativen ICSI auf den Beginn meines 2. Zyklus...

folgendes Programm läuft heute ab:

Genrell Wärme auf dem Bauch - Wärmflasche oder Badewanne,
Rotwein soll auch helfen
Frauenmanteltee trinken (hat mir eine befreundete Hebamme empfohlen) und
Sex...#schein

Ich wünsche Dir viel Erfolg... auf das die Mens bald eintrudeln... bin auch schon ZT 46 #aerger