wir haben jetzt auch Namen ;-)

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von lauren1982 05.02.11 - 15:19 Uhr

Hallo,
wir haben von Anfang an gesagt, dass wenn es ein Junge wird, mein Mann den Namen aussucht und bei einem Mädchen ich.
Ich bin gespannt, was es wird. ;-)
Mein Mädchenvorschlag:
IDA LINNEA (mein Mann meint, es hört sich an, wie eine Kosmetiklinie, grrr)
Der Jungenvorschlag von meinem Mann:
OSKAR, oder TJURE (tendiere ja eher zu Oskar ;-))
Wie gefallen euch die Namen?
Liebe Grüße,
Lauren

Beitrag von julie1108 05.02.11 - 15:29 Uhr

Ida ist schön, der Name dahinter hört sich an wie eine Slippeinlage oder so (sorry)

Oskar heißt ja der kleine von GZSZ. Weiß nicht, finde, dass das ein Hundename ist. Tjure, da kann ich nichts mit anfangen.

LG (ist nicht böse gemeint, nur meine ehrliche Meinung)

Beitrag von sassi31 06.02.11 - 02:25 Uhr

**...der Name dahinter hört sich an wie eine Slippeinlage oder so (sorry) **

Du hast ja noch garkeine verbale Prügel bezogen. Ich hab auch mal hier geschrieben, dass es für mich nach Damenbinde klingt und wurde direkt von einer Linnea-Mutter angemault.

Beitrag von kirsten3108 05.02.11 - 15:37 Uhr

Ida ist sehr schön. Linnea .. ja, da hat Dein Mann recht ;-).
Wäre nicht so mein Fall.

Oskar find ich schön.

Liebe Grüsse
Kirsten

Beitrag von zetajones 05.02.11 - 15:38 Uhr

Hi

ja, ich finde Ida auch sehr sehr schön. Linnea allerdings ... räusper ... nicht so toll. Oskar ist schön.

Grüsse
Zeta

Beitrag von sweetlady0020 05.02.11 - 15:44 Uhr



Also mit den Ida Linnea hat Dein Mann irgendwie recht, auch wenn das ja nicht unbedingt schlecht ist ... ich finde es hört sich hübsch an.

Oskar ist nun nicht so mein Ding und ich Tjure könnte glatt ne Möbelstück von IKEA sein #rofl sorry #schein

Ich finde es aber auch schwieriger einen Jungennamen zu finden, dass muss ich zugeben.

LG und alles Gute

SweetLady0020#klee mit Astronautin 38+0 inside

Beitrag von klara4477 05.02.11 - 15:55 Uhr

Ich kann mich da den anderen nur anschliessen.
Ida ist schön, aber Linnea #kratz. Hm, da würde ich immer an Linnea negra denken, aber hört sich ja auch fast wie ein Doppelname an ;-). Überhaupt, muss es ein Doppelname sein? Ich finde das im Moment ehrlich gesagt ganz furchtbar das es scheinbar ein must have ist seinem Kind zwei Namen bzw. einen Doppelnamen zu verpassen. Aber nun gut, nur meine Meinung.

Oskar... finde ich nett, auch wenn viele Leute meinen das wäre ein Name für einen Hund.
Tjure... hm, hört sich nordisch an, schwierig. Meiner Meinung nach nur dann gut wenn er auch wirklich zu eurem Nachnamen passt. Ein Tjure Müller/Meier/Schmitz z.B. ginge für mich garnicht.

Beitrag von jujo79 05.02.11 - 16:03 Uhr

Hallo!
Ida finde ich schon sehr sehr ausgelutscht, obwohl der Name an sich schön ist. Aber ich kenne 6 Idas zwischen 1 und 3.
Linnea finde ich schön. War der Kompromissname bei unserem 2.Kind, aber ich konnte mich dann mit meinem Favoritennamen doch durchsetzen ;-). Ich hätte mir Linnea auch als Zweitnamen vorstellen können, aber mein Mann war gegen einen Zweitnamen, weil man den eh nicht ruft, und damit hat er eigentlich auch Recht.
Oskar ist ganz ok, aber Tjure eindeutig besser!
Grüße JUJO

Beitrag von niki1412 05.02.11 - 17:01 Uhr

Huhu!

Ich finde alle Namen irgendwie toll. Ida finde ich super schön und Tjure ist mal was anderes.

Alles Gute!

LG Niki mit Helena #blume und #klee 33.SSW

Beitrag von hael 05.02.11 - 17:04 Uhr

Ida ist #verliebt#verliebt Linnea gefällt mir nicht und muss dein Mann da Recht geben....es gibt andere schöne Zweitnamen, die gut dazu passen würden. 3 Silben sind aber schon mal ein guter Anfang für den 2. Vorname.

Oskar gefällt mir sehr gut, Tjure dagegen gar nicht. Armes kind...das erinnert mich an einem Tetje, die ich beim Auslandssemester in England kennengelernt habe. Der arme musste sich umbenennen weil kein Mensch sei Name aussprechen konnte. Oskar dagegen ist klassisch, zeitlos und international!


LG,

Leah, die mit 99% Sicherheit ein Sebastian (als Rufname) bekommen wird

Beitrag von lauren1982 05.02.11 - 17:07 Uhr

Vielen Dank für euer Feedback. Man sieht mal wieder, dass Namen eben Geschmackssache sind. Werden die Namen auf alle Fälle bis zur Geburt unter Verschluss halten. :-)

Beitrag von schwammerl 05.02.11 - 20:32 Uhr

Hallo,

also IDA finde ich toll #pro aber als Zweitname Linnea gefällt mir persönlich gar nicht#contra

ich kenne eine kleine IDA AMANDA und die ist sehr süß #verliebt
vielleicht ist das ja eine nette Anternative zu Linnea,


mir gefällt aber weder OSKAR noch TJURE #contra

Sorry aber das ist meine persönliche Meinung und die wolltest du ja wissen.

LG

schwammerl

Beitrag von strubbelsternchen 05.02.11 - 20:34 Uhr

Ida ist schön, Linnea ist so naja. Wie wärs stattdessen mit Leanna, Leandra, Luzia oder Lucinda .

Oskar find ich besser als Tjure. Bei Tjure muß ich an Wicky und die starken Männer denken.

#winke

Beitrag von xyz09 05.02.11 - 22:31 Uhr

Meine Tochter heißt auch Ida Linnea, daher #pro

Oskar finde ich auch toll, Tjure nicht so.

Liebe Grüße
xyz mit Ida Linnea

Beitrag von gingerbun 05.02.11 - 23:50 Uhr

Oskar ist cool. Ida geht auch. Aber was soll Linnea sein? Klingt wie dieses Kaufhof-Restaurant.

Beitrag von zaubertroll1972 06.02.11 - 11:35 Uhr

Hallo,

ich finde Dein Mann hat gar nicht so unrecht mit dem Mädchenname.
Die JUngennamen gefallen mir beide nicht.
Bei Oskar denken ich immer an den Oskar aus der Mülltonne ( Sesamstraße ) und Tjure sagt mir gar nicht und klingt für mich auch nicht schön.

LG Z.