Schlaf knapp 5 Monate

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von katja240278 05.02.11 - 16:31 Uhr

Hallo zusammen,

unsere Tochter hat eigentlich ganz gut geschlafen. Meist so von 19:30 Uhr bis 02:00 Uhr und dann bis 06:00 Uhr. Nun wird sie seit der 1. Impfung vor 4 Wochen aber immer öfter zwischendurch wach. Dann trinkt sie, schläft aber dann auch weiter. Zum Morgen hin brabbelt sie dann vor sich hin. Schläft auch dann nochmal ein.
Vormittags schläft sie meistens ca. 1 Stunde und Nachmittags entweder gar nicht oder erst gegen 18:00 Uhr. Manchmal auch nur so eine Viertel - bis Halbe Stunde.

Sie wird am Donnerstag 21 Wochen geworden und wird voll gestillt. Am Montag ist die 2. Impfung.

Vielen Dank für Eure Tipps.

Gruss aus der stürmischen Nordeifel
Katja

Beitrag von lillyfee0381 06.02.11 - 23:51 Uhr

Ähm ... was genau möchtest du denn jetzt wissen? Warum sie plötzlich so "schlecht" oder unruhig schläft?
Das kann dir keiner so genau sagen. Aber es muss nicht mit der Impfung zusammenhängen. Du schreibst sie wird Do 21 Wochen, dann war sie vor 4 Wochen 17 Wochen, es könnte sein, dass sie in einem Schub steckt und soweit ich mich erinnere, ist der 19 Wochen-Schub einer der lange dauernden Schübe. Aber auch das ist ja bei jedem Baby anders. Schübe haben sie alle, aber bei den einen merkt man sie durch unruhiges Schlafen, vermehrtes Trinken und immer wieder zu Mama wollen und bei den anderen merkt man gar nicht, dass ein Schub naht oder da ist. Bei uns war der 19 Wochen-Schub auch so in der 17. Woche schon zu spüren.


LG lillyfee0381