Öl oder Lotion gegen Schwangerschaftsstreifen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von meeresrauschen 05.02.11 - 16:54 Uhr

Hallo Mädels,

bin jetzt in der 11. Woche und hab mal ne Frage an euch. Was nehmt ihr eigentlich für Produkte um euren Bauch auf die Schwangerschaft vorzubereiten?
In der Apotheke haben sie mir zu Öl geraten, obwohl mal eine Hautärztin meinte, dass Öl die Haut austrocknet.
Was habt ihr für Erfahrungen gemacht? Was könnt ihr empfehlen?

Liebe Grüße

Steffi#katze

Beitrag von jessiinlove82 05.02.11 - 16:56 Uhr

Hi,
ich nehme seit Beginn der schwangerschaft das Freiöl und hab bis jetzt noch keinen Streifen:-)
Hoffe, das bleibt so.

LG Jessi 34.SSW

Beitrag von lemala 05.02.11 - 16:58 Uhr

ich mag öl auf der haut auch nicht, und ich find auch ,dass es auf dauer austrocknet.

ich hab ne lotion mit urea genommen, also was für die feuchtigkeit.

und ganz erhlich, gegen ss-streifen kann man eh nix machen wenn man dazu neigt und ein schwaches bindeggewebe hat.

aber man kann vielleicht die stärke durchs cremen mindern und vor allem gibt es ein viel besseres gefühl wenn mit wachsendem bauch die haut spannt und juckt.

da find ich, das sich das cremen allein dafür lohnt.

alles in allem,ich bin für ne urea-lotion!

lg

lemala

Beitrag von verdania 05.02.11 - 16:58 Uhr

Hey,
ich nehme von Anfang an Öl von Bübchen. ist extra gegen Schwangerschaftsstreifen. Riecht sehr gut und habe noch keine Streifen. Gibt es auch als Lotion.
Lg Verdania 24.ssw

Beitrag von klara4477 05.02.11 - 16:59 Uhr

Ich habe mit Öl keine gute Erfahrung gemacht, denn meine Haut hat es in der Tat total ausgetrocknet.
Was bei mir richtig gut funktioniert ist die Bodylotion von Nivea für trockene Haut.

Aber so oder so, Haut pflegen kann nicht schaden, gegen Streifen nutzt das Ganze allerdings nix.
Ist Dein Bindegewebe gut reiss nichts, ist es nicht ganz so gut bekommst Du Streifen. Egal was Du schmierst, ölst oder wie auch immer.

Beitrag von fmb 05.02.11 - 17:05 Uhr

Hallo,

ich benutze 2 Sachen - und ich neige leider zu trockener Haut und habe mit beidem keine Probleme:

Shea-Butter vom Body-Shop, die ist großartig und ich mag den Geruch sehr gern - benutze ich vor allem für Oberschenkel und Hüfte(gold;-) )

Mama-Glück Öl von alverde (dm) meisst für den Bauch+Busen - trocknet gar nicht aus und zieht relativ schnell ein

Ich glaube wichtig ist vor allem dass man "Zupft" und massiert.

Aber viell. ist's ja doch ne Anregung

Beitrag von vubub 05.02.11 - 17:07 Uhr

Hi,

ich hab beides benutzt, z. B. von Rossmann aus der Mama-serie. Bisher habe ich noch keine Streifen, aber ob das so bleibt und ob das vom Cremen kommt, weiß ich nicht.

LG, vubub, 37. SSW

PS: Wenn du dich bei DM im Babyclub anmeldest, bekommst du eine große Tube Creme geschenkt.

Beitrag von shadow8 05.02.11 - 17:16 Uhr

hallo,

wirkt normales Babyöl oder Alverde Cellulite Öl von DM genauso wie spez. Öl gegen Schwangerschaftsstreifen?

lg

Beitrag von jenna2011 05.02.11 - 17:34 Uhr

ich roller erst mit nem massageroller und dann creme ich mit dm babylove mama creme ein....
aber verhindern konnt ich dehnungsstreifen damit leider auch nich. und die sind auch erst in der 37. woche gekommen #aerger


lg, jenni mit jenna inside 39+3#verliebt

Beitrag von pinklady666 05.02.11 - 17:43 Uhr

Hallo Steffi

Ich hab in der ersten Schwangerschaft immer das Freiöl genommen und kräftig geschmiert. Spter dann zusätzlich noch eine Lotion dazu. Hab geschmiert wie blöd, gezupft, massiert...
Pünktlich zum ET kamen die Streifen.
In meiner jetzigen Schwangerschaft nehme ich die Mama Lotion und die Massagelotion von DM. Ich hoffe, dass nicht allzu viele Streifen mehr dazu kommen (hab aber auch kaum mehr Platz für welche), auch wenn man es mit absolut nichts verhindern kann.

Liebe Grüße

Bianca mit Marie Danielle (*21.06.2007) und Sophie Marielle (ET 22.06.2011)

Beitrag von thelfamily 05.02.11 - 17:56 Uhr

Ich hab das FreiÖl für Schwangere - habe bisher schon 6 Tuben verbraucht #schock #schein - aber bisher auch noch keinen einzigen Streifen #huepf

Wichtig ist, es lange einwirken zu lassen. Ich öle mich jeden Abend im Bett kräftig damit ein (also Bauch und Busen) und lese dann was. Erst nach einer Stunde ziehe ich was drüber. :-)

#blume thelfamily mit Babygirl (ET-3) #blume

Beitrag von grit102 05.02.11 - 21:44 Uhr

Ich habe in meiner 1. SS nichts genommen und werde es wieder nicht tun, aus dem Grund, dass die Haut sich daran gewöhnt und erst recht reißt!!!
Meine ist in der 1.SS nicht gerissen und bis jetzt ist auch nix (toi toi toi), aber ich habe auch keine Anzeichen.
Sie wird dadurch sehr zart und dann passiert das.
Belies dich einfach mal über Google.
Viele Grüße!!!