ein niedliches problem

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von biimbiim 05.02.11 - 18:41 Uhr

und zwar zieht sich mein söhnchen nun 2jahre seit ein paar tagen immer die windel aus...:-D
was ja eigentlich garnicht so schlimm is...
wenn er es den nachts wenigstens sein lassen würde
hab ihr vieleicht eine gute idee für mich..?

Beitrag von pegsi 05.02.11 - 19:05 Uhr

Bei manchen hilft es schon, die Windel falsch rum anzuziehen.
Bei anderen hilft es, etwas drüberzuziehen wie einen bequemen Schlüpfer, den sie sehr mögen.

Wenn Du Pech hast, hilft gar nichts. Ich würde auch nicht mit Windel schlafen wollen. :-D

Beitrag von diniii 05.02.11 - 19:06 Uhr

hallo,

als mein großer damals die phase hatte, half nur noch u-hose oder body über der windel und unterm schlafi....
der kleine bekommt sie (noch) nicht auf....

lg nadine

Beitrag von biimbiim 05.02.11 - 19:09 Uhr

also windel falsch rum haben wir schon ausprobiert..
und body und schlüppi aus/runter ziehen macht er bei sich schon seit er 14monate alt is.. :)
also bleibt mir nichts übrig als ihm tags über bei zu bringen sich sofort zu melden wenn er muss..?

Beitrag von diniii 05.02.11 - 19:10 Uhr

jap - was meine nachbarn zeitweise gemacht haben - die windel nachts mit panzertape zugeklebt....

lg