Mönchspfeffer und mens

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von babygirl2309 05.02.11 - 18:44 Uhr

Hallo,
habe mal ne frage ,ich nehme jetzt seit Montag Mönchspfeffer! Ich habe heute NMT aber nichts in sicht ,keinerlei beschwerden! Kann Mönchspfeffer die Mens verschieben?

Dazu habe ich noch eine Dicke erkältung die jetzt so langsam abklingt!!
Kennt sich jemand aus??

Beitrag von dolphinxx 05.02.11 - 18:53 Uhr

Mit Mönchspfeffer kenn ich mich leider nicht aus, aber der Erkältungsinfekt allein kann schon deine Mens verschieben! Nix ungewöhnliches.

Beitrag von beylana 05.02.11 - 18:56 Uhr

Mönchspfeffer kann dabei hefen, den Zyklus zu regurlieren.
Es kann aber bis zu 3 Monate dauern bis er seine Wirkung zeigt, also kann es vorkommen, dass der Zyklus am Anfang durcheinander ist.

Hat dein FA dir zu Mönchspfeffer geraten?

Beitrag von babygirl2309 05.02.11 - 18:59 Uhr

ja! wegen PMS sie meinte dann würde das weggehen!! wir versuchen jetzt seit 1 jahr schwanger zu werden.
Ab wann sollte ich denn jetzt Testen??
Oder lohnt sich das nicht? mein zyklus war immer gleichmässig! konnte bis jetzt die uhr nachstellen! Bis diesen Monat halt!

Beitrag von beylana 05.02.11 - 19:03 Uhr

Ist schwer zu sagen. #kratz
Führst du denn ein ZB?

Beitrag von babygirl2309 05.02.11 - 19:08 Uhr

nein leider nicht!! auf grund meiner arbeitszeiten ( wechselschicht) ist es nicht möglich zu messen!

Beitrag von beylana 05.02.11 - 19:17 Uhr

achso
dann kann es sein dass der Eisprung sich verschoben hat.
Warte einfach noch ein Paar Tage ab ob etwas und was passiert, dann würde ich vllt doch einen Test in Erwägung ziehen.
Ansonsten einfach mal den FA fragen.
Alles Gute #blume