"aa" frage

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von taba77 05.02.11 - 19:03 Uhr

hi,

mein sohn ist jetzt 3,5 jahre und macht zwischen 2 - 4 mal am tag "groß". er war schon immer eher der typ "sieben mal am tag", so dass das nicht neu ist, aber irgendwie mache ich mir doch ein paar gedanken dazu...

unseren kia habe ich schon mal kurz darauf angesprochen, der meinte nur "noch normal". hm. mein sohn hat auch keine bauchschmerzen und einen rythmus (also immer nach dem essen, nach einem bestimmten lebensmittel usw.) habe ich nicht entdecken können. er entwickelt sich auch gut (106 cm auf knapp 18 kilo) und ist fit.

ich muss dazu sagen, dass der kleine allergiker ist und kein milch und ei verträgt. dafür isst er recht viel obst und soja-milch.

momentan ist der stuhlgang recht hell, aber nicht dünn (sorry #schwitz).

ich weiß, ihr seid keine ärzte, mich würden aber einfach berichte darüber interessieren, wie das bei euren kleinen großen so ist.

#danke schon mal,
lg,
taba

Beitrag von silsil 05.02.11 - 19:43 Uhr

Hallo,

helfen kann ich dir leider auch nicht wirklich.

Meine Tochter gehört zu der 1x am Tag Fraktion. Momentan meistens am Nachmittag.

So mit einem Jahr hatte sie auch mehrmals am Tag Stuhlgang, oft sehr weich. Das lag aber auch an der Milchmenge, die sie damals noch verdrückte.

Wenn du dir rechte Sorgen machst, würde ich eine zweite Meinung einholen.

lg
Silvia

Beitrag von maggelan 05.02.11 - 19:44 Uhr

Das kommt ja immer auf die Nahrung drauf an.
Wenn jemand viel Obst und Gemüse zu sich nimmt, dann hat er auch öfters Stuhlgang. 4x Stuhlgang pro Tag ist ungewöhnlich, aber nicht selten, vor allem bei gewissen Obstsorten welche die Verdauung fördern.
Demnach würde ich sagen, das das sich völlig normal anhört.

Da dein Sohn aber Allergiker ist, wäre es doch ratsam einen weiteren Arzt zu kontaktieren.
Wenn er schon Allergien hat, könnten da noch weiter lauern.

Beitrag von taba77 05.02.11 - 19:57 Uhr

danke für deine antwort.

wir sind regelmäßig auch wegen seiner nd/allergien bei einem weiteren arzt, da werden wir das natürlich auch ansprechen.

Beitrag von zahnweh 05.02.11 - 21:01 Uhr

Hallo,

meine macht zwischen 0 und 4 mal am Tag. meistens fällt mir nicht mehr so auf. Eigentlich nur dann, wenn ich krank im Bett liege und sie mich mehrfach zum abputzen ruft. sonst macht sie es manchmal alleine, manchmal ruft sie mich (nur nehme ich es nicht so wahr, wenn ich gesund und fit bin und deswegen nicht aufstehen muss) ;-)


ich selbst muss nach manchen Obstsorten etwas öfter. Allerdings halte ich mich zurück, da ich schnell merke, "jetzt ist genug".