Drückt mir bitte die Daumen...

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von sahnetoertchen78 05.02.11 - 19:20 Uhr

Ich bin schon am überlegen ob ich überhaupt schreibe.... :-p Denn.... wahrscheinlich kommt prompt nach diesem Beitrag verspätet die Mens... :-[

Ich bin im 27.ÜZ...Bei mir ist alles in Ordnung, bei Schnuff war es leider nicht so. 2. negative IUIs vor 1,5 Jahren und der Kiwu wurde beiseite gelegt. Zumindest bewußt mit Hilfe.
Das SG von meinem Schnuff hat sich aber erstaunlicherweise verbessert (Ergebnis gab´s diese Woche). von sehr eingeschränkt auf so gut wie nicht eingeschränkt. Nur die Bewegung war etwas eingeschränkt (wat soll man auch machen nach 50 min bei minusgraden ab zum Arzt.... da sind die Schwimmer nun auch nicht mehr so schnell. nach 5 Stunden waren sie aber wieder fit.
So ... und nun.. ich... ÜZ 27 und noch keine Mens in Sicht an ZT 30.... puh... klar, sie wird kommen... nach so vielen Monaten glaubt man nicht mehr wirklich dran, aber ein kleines bisschen Hoffnung gibts noch. Meine Freundin ist aktuell jetzt in der 7. Woche und es wäre soo schön mit ihr zu kugeln. :-)
Also schauen wir mal. Glücklicherweise haben wir schon 19:20 Uhr und das ist der längste Zyklus seit ziehen der Spirale vor über 2 Jahren. Da hatte ich einen 30 Tage-Zyklus.

Bitte drückt mir die Daumen... vielleicht geschieht noch ein Wunder nach über 2 Jahren!#verliebt#verliebt#verliebt

Beitrag von hoffen-ist-alles 05.02.11 - 19:23 Uhr

ich drück dir ganz fest die Daumen, halt mich auf dem laufenden

Beitrag von sahnetoertchen78 05.02.11 - 19:28 Uhr

Danke dir... das mache ich.. die Zeit geht nicht rum und grad eben wieder nüscht zu sehen.... so gut wie gar kein ZS... nüscht. Mumu gestern sehr nach hintengeknickt und hart, aber ich kenn mich da eigentlich garnicht aus.

Mein Schnuff nimmt seit einem Jahr Maca und Zink und ich hab die Klappe beim Ergebnis des SGs nicht mehr zu bekommen. Ich dachte, ich fall um. von 2 % normal Geformte auf 25 % ... das ist doch mal ein Unterschied wie Tag und Nacht. Ich habe niiie und nimmer mit gerechnet.

Und nun sitz ich hier und grübel und grübel... :-p#zitter:-p

Beitrag von hoffen-ist-alles 06.02.11 - 13:18 Uhr

Das ist echt eine sehr gute steigerung.

Wie geht es dir heute denn?

Beitrag von sahnetoertchen78 06.02.11 - 17:51 Uhr

Hi du, also heute hab ich immer noch nichts.. das gibts nicht... auf meine Zklus kann ich mich immer verlassen... 28 und höchstens 29 Tage.. heute ist ZT 31 und teils ein leichtes Brennen im UL und eben ein ganz starkes Ziehen an den Eierstöcken.. kenne ich so garnicht.... (nur von meiner ersten SST#schock) Aber nach 8 Jahren hat man das schon fast vergessen.. und sonst einfach nichts außer ganz leichte Übelkeit, aber so leicht, dass ich denke, dass ich mir die selber einbilde... aber ganz ehrlich...
2 Jahre und ein Monat verhütungsfrei, 2 negative IUIs vor einem Jahr und dan schwanger???? neeeeeeee :-)

Beitrag von hoffen-ist-alles 07.02.11 - 05:34 Uhr

vielleicht ja doch, ich mein wenn sich das SG zu verbessert hat ist es doch durchaus denkbar das es geklappt hat.
mach doch einfach nen termin beim FA , im blut müßte doch schon was zu sehen sein.
es ist echt doof wenn man sich ein kind wünscht und die ganze zeit nix klappt. und dann kommt sowas. bringt einen bestimmt ganz durcheinander. ich drück dir auf alle fälle die daumen, damit es gut für dich ausgeht.

Beitrag von sahnetoertchen78 07.02.11 - 14:32 Uhr

Hallo hoffen,

ja, ich war auch schon am hin und her überlegen.. aber ich habe 2 ganz süße Kids hier zu hause, bin arbeiten und der FA meines Vertrauens hat seine Praxis leider ca 30 km entfernt. ich mag die Kids nicht so lang alleine lassen.. .zu ner anderen will ich nicht, denn meine letzte SS hat sie mich auch betreut.... ich kann mir immer noch nicht vorstellen, dass es geklappt hat.. .neeeeee... ich denke ich bilde mir alles nur ein.. naja, ich warte noch ein wenig.. bin heute ES+14 (habe aber eine kürzere 2. ZH immer so 11-12 Tage... manchmal auch nur 10 Tage....) da macht sich ES+14 und bisher keine Mens schon irgendwie ganz gut...da aber eine Hochlage bis 16 Tage gehen kann, warte ich lieber noch, denn wenn ich erstmal teste, dann kommt die Mens dann doch.. ist doch meistens so.
wie fiess.... das ist mein 27. ÜZ. puhh.... das ist doch schon ne Zahl, oder? #zitter:-p

Beitrag von hoffen-ist-alles 07.02.11 - 19:28 Uhr

ja ist ganz schön lange. würde mich aber für dich freuen wenn es geklappt hat, kannst deine kids net mitnehmen?
hoffe du schaffst das alles irgendwann ist man doch richtig neugierig. Viel glück.
bin erst im 19 ÜZ und hab morgen meine erste punktion vor einer icsi. für uns ist klar wenn es klappt dann lassen wir es dabei ob es eins oder zwei wären. für uns zählt das wir überhaupt die chance bekommen eltern zu sein.

Beitrag von hoffen-ist-alles 09.02.11 - 18:40 Uhr

na hat sich bei dir was getan?