wie oft Blutbild?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bubu007 05.02.11 - 19:30 Uhr

hey ihr lieben!#winke

mich würde mal interessieren, wie oft euer Frauenarzt Blut nimmt, und ob es dafür bestimmte Hintergründe gibt.

Hatte eine Fehlgeburt und bin nun wieder schwanger, und da hat man natürlich angst und will auf nummer sicher gehen... übervorsichtig...#zitter

Beitrag von wartemama 05.02.11 - 19:32 Uhr

Bei mir wurde nur beim ersten Termin Blut abgenommen - jetzt bekomme ich nur einen kleinen Pieks in den Finger, um einen Eisenmangel auszuschließen.

LG wartemama

Beitrag von patricia0910 05.02.11 - 19:34 Uhr

hey..
ich hatte auch eine fg. ich war gottseidank zu beginn der 2.ss in einer kiwu-praxis! die haben das HDG und Progesteron 2 mal die woche kontrolliert! das war mein glück, den mein progesteron ist gesunken und ich hätte wahrscheinlich wieder blutungen bekommen, wenn sie es nicht bemerkt hätten!

ansonsten aber dann alle paar wochen.ich würde schätzen so jeden 2. termin!

lg patti mit babygirl 24+6

Beitrag von katibibi 05.02.11 - 20:23 Uhr

Hi, was ist den HDG und Progesteron? ..habe diese Woche zum 2. Mal Blutungen (nur leichte, die nach 1 Tag jeweils wieder weg waren) und mache mir Sorgen.

glg #blume

Beitrag von patricia0910 05.02.11 - 20:28 Uhr

progesteron ist dafür da, das die gebärmutterschleimhaut sich aufbaut, damit das embryo sich einnisten kann.
und das HCG ist das "schwangerschaftserhaltende hormon"

Beitrag von katibibi 05.02.11 - 21:45 Uhr

danke für die antwort :-) bin in der 8. woche, das muss doch jetzt sicher nicht mehr getestet werden oder?

Beitrag von bibi2910 05.02.11 - 19:36 Uhr

Hallöchen #winke

Also mir wird alle 8Wochen Blut abgenommen...

LG bibi 35.ssw #verliebt

Beitrag von hoernchen123 05.02.11 - 19:36 Uhr

Bei der ersten Untersuchung wurde das Blut untersucht (also Blut aus der Vene genommen und Röteln-Titer etc. gecheckt). Danach bis zur 27.SSW nur noch Pieks in den Finger wegen dem Eisenwert. In der 27.SSW Antikörper-Suchtest, da ich rh-negativ bin. Und aus der ersten SS weiß ich noch, dass um die 34.SSW der Bluttest auf Hepatitis-B erfolgt. Also, 3 "große" Blutabnahmen sind in der SS normalerweise vorgesehen.

So war es in meiner ersten SS und diesmal auch. Hatte dazwischen auch eine FG.

Alles Gute!



Beitrag von taima 05.02.11 - 19:37 Uhr

Bei jedem Arzttermin hab ich blut abgenommen bekommen. Manchmal wenn etwas nicht 100% gut war, auch nochmal zwischendurch, das kam 3x vor.