schiefe Gebärmutter?????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von die_schwangere 05.02.11 - 19:45 Uhr

Nabend Mädels

merke nun mein Puschel regelmässig ganz zart stupsen
Meine Gebärmutter muss so ungefähr in Nabelhöhe sein.
So nun hab ich aber mal gemerkt das der Bauch oder eher die Gebärmutter wohl mehr links liegt und rechts fühlt es sich so an als wäre gar nix da.
Und links merke ich auch immer die Bewegungen.
Ist meine Gebärmutter schief oder woher kommt das???
Kennt das jemand von euch.
Ist irgendwie voll blöde zu beschreiben.

Liebe Grüße Carina mit Puschel 15+5 weeks inside

Beitrag von pegsi 05.02.11 - 19:47 Uhr

Das ist normal, daß man die Zwerge nur auf einer Seite spürt, je nachdem, wie sie gerade liegen. Deshalb wird bei Dir nichts schief sein. :-)

Beitrag von elame 05.02.11 - 19:48 Uhr

Das Baby hat nur auf einer Seite die Füße #rofl Mit den Händchen spürt man noch nix ;-) Deshalb einseitig. Ist aber normal

Lg #winke

Beitrag von chris1179 05.02.11 - 19:50 Uhr

Hallo, guten Abend,

ist bei mir genauso, schon von Beginn an, seit ich die Gebärmutter von außen ertasten kann. War so ungefähr in der 15. SSW....

Spüren tu ich das Kleine erst seit 18+6, aber mittlerweile auch rechts und links.

Meine Hebamme meinte aber, das sei nicht schlimm, dass die GM etwas weiter rechts bei mir sitzt.

Lg Christina + Krümelchen (25+3)

Beitrag von meandco 05.02.11 - 19:53 Uhr

auch das du mal nen schiefen bauch hast ist normal - die babies füllen den nicht immer gleichmäßig rund aus ...

alles io ;-)
me

Beitrag von kasiru 05.02.11 - 20:18 Uhr

Hallo,

habe ich mich auch gefragt, weil meine Gebärmutter (wenn sie hart wird) immer links liegt. Meine Hebamme hat aber gesagt, alles OK. Das kommt, weil ja noch soviel Platz ist und die GBM eben nach links oder rechts "fällt", oder bei manchen Frauen eben auch nach hinten knickt.
Also, mach dir keine Sorgen!

LG
kasiru

Beitrag von katha123 05.02.11 - 23:05 Uhr

Das ist schon möglich. Ich war wegen seltsamer aber heftiger Rückenschmerzen in der 24. SSW beim Osteopathen. Der stellte fest, dass meine GM (und der Darm) rechts in der Leistengegend festhängen und hiervon die Schmerzen kommen. Er konnte das innerhalb von ein paar Minuten lösen. Wäre ich nicht hingegangen, wäre der Bauch wohl auch "schief" geworden, nach seiner Aussage aber überhaupt nicht schlimm, nur unangenehm. Bis dahin habe ich den Zwerg auch nur auf der rechten Seite gespürt.

lg
katha