brauch ma dringen meinungen "wirklich 3 tage fieber ausschlag" ?!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von knuffy09 05.02.11 - 20:08 Uhr

huhu

ich hab da ma ne frage... könnt ihr euch das mal anschauen ?!

http://file1.npage.de/006708/60/bilder/img_0416.jpg

mein kleiner hatte in den letzten tagen sehr hohes fieber ohne irgendwelche syntome...so gestern dann ist mir aufgefallen das er ein wenig rote punkte am körper hat betroffen sind bauch, rücken und gesicht....ich dann beim bereitschaftsdienst angerufen und sie meinte ach können morgen kommen...ich dann heute morgen hin "und die punkte waren sehr dolle und schon zu flächen über gegangen....die ärztin meinte das dis ein ausschlag vom 3 tage fieber wäre da dis fieber auch plötzlich weg ist seid gestern aber irgendwie macht mir das angst :(
kennt das vieleicht jemand von euch...hab angst das es masern sind...die ärztin meinte zwar nich aber irgendwie sieht dis doch so aus oder ?!

danke im vorraus für antwort...

lg

Beitrag von angelbabe1610 05.02.11 - 20:12 Uhr

Hallo,
wenn's Fieber jetzt weg ist und dafür der Ausschlag kommt, ist es sehr wahrscheinlich das 3-Tage-Fieber und das ist harmlos. Fast alle Babys/Kleinkinder durchleben dies. Bei Masern bleibt das Fieber.
Mach dir keine Sorgen! Alles ist gut!
LG Alexia und Semih (der auch schon das 3-Tage-Fieber hatte und mit dem Ausschlag war's Fieber weg) #winke

Beitrag von knuffy09 05.02.11 - 20:16 Uhr

hallo,
danke erstmal für deine schnell antwort...

es ist nur so weil es so doll ist ....
ja gestern vormittag hatte er noch 38,7 dann hab ich ihm zum mittagsschlaf fiebersaft gegeben..nachm schlafen dann der schreck rote punkte aber noch ziemlich harmlos so das man sie nichmal auf dem foto sehen konnt...dann fieber gemessen und 37,4 auf dem arbend dann immernoch 37 nochwas...aber dafür schon ein wenig mehr punkte...und heute morgen hab ihc mich ehrlich erschrocken so rot aber temp immernoch unter 38....und jetzt auf dem abend sieht das ja schrecklich aus und temp immernoc unter 38....
jetzt schläft er ganz normal wie immer..hat auch normal gegessen und getrunken normal gejault :D und gespielt...

lg

Beitrag von angelbabe1610 05.02.11 - 20:19 Uhr

Semih war auch ziemlich gefleckt. Beim 3-Tage-Fieber ist nur der Rumpf rot und die Extremitäten. Ich glaub, nicht das Gesicht. Das kannst du aber googeln. Will nichts falsches sagen. Aber wie gesagt, Semih war auchsehr gefleckt. Und das auch erst mit der Entfieberung.

Beitrag von knuffy09 05.02.11 - 20:22 Uhr

ja na bei ihm hat es an der stirn angefangen dann an den augen und dann rücken und bauch...arme und beine sind nich..ein wenig in den ackseln ist es ....
soll ich morgen nochmal zum arzt oder bis montag abwarten ?!

Beitrag von angelbabe1610 05.02.11 - 20:45 Uhr

Du warst ja schon beim Arzt. Ich denke, du solltest dem Vertrauen.
Ich weiß, man macht sich gern mal verrückt :-)

Beitrag von angelbabe1610 05.02.11 - 20:49 Uhr

Wenn du dich aber noch zu sehr sorgst, würde ich ins KH fahren. Sonst machst du dich ja zu sehr verrückt.

Beitrag von knuffy09 05.02.11 - 20:52 Uhr

ja na er schläft ja und hat auch keine anzeichen von irgendwas gemacht...ich denke ich werde das die nacht erstma noch beobachten und dann morgen früh mal schauen wie es aussieht wenn es sich noch weiter verbreitet dann werde ich bestimmt nochmal fahren...:D

lg

Beitrag von angelbabe1610 05.02.11 - 20:57 Uhr

Mach das! Ist die Mama beruhigt, ist auch das Kind ruhig ;-).
Alles Gute für euch und sag Bescheid, wenn du fährst, ob es das nun auch wirklich ist #klee