Vaginale OP und BEL?

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von lea9 05.02.11 - 21:31 Uhr

Ich hab mir letztens nur mal so überlegt - wenn das Baby bei SL aus irgendwelchen Gründen nicht kommt oder es die Mutter nicht schafft oder sich wie bei mir verkeilt hat, gibt es ja immernoch die Möglichkeit mit Glocke oder notfalls Zange nachzuhelfen. Wie wäre das denn bei BEL? Hätte man dann auch diese Möglichkeiten oder was würde man dann machen?

Beitrag von uvd 06.02.11 - 07:21 Uhr

es gibt verschiedene möglichkeiten, die geburt des kindlichen kopfes bei BEL zu unterstützen, falls es von alleine nicht klappt.
das nennt man manualhilfe, da gibt es versch. handgriffe, z.b. nach bracht, nach veit-smellie etc.

sinnvoller ist allerdings, probleme nicht zu beheben, sondrn von vorneherein zu vermeiden, in dem man darauf achtet, die optimalen bedingungen für eine BEL-geburt zu schaffen:


artikel zur optimalen geburtsform bei BEL
(von Dr. Michael Krause, Klinikum Nürnberg Süd):
http://www.doula-ortenau.de/material/bel.pdf

Beitrag von lea9 06.02.11 - 08:32 Uhr

Aaaaah, ok. Ich glaube jetzt klingelts. Also der Kopf ist natürlich weil größter Durchmesser das Problem, und da der ja bei BEL noch drin ist während der Rest schon draußen, kann man dann manuell weiterhelfen.

Ich hatte echt nur mal so hin und her überlegt, ob man die Saugglocke auch am Po festmachen könnte oder sowas ;). Aber klar, es geht ja um den Kopf.

Beitrag von uvd 06.02.11 - 10:07 Uhr

normalerweise ist der durchmesser gleich oder ähnlich (siehe artikel).
normalerweise nehmen die kinder ihr kinn zur brust.
legen sie allerdings den kopf in den nacken (was sie sehr selten tun), vergrößert sich der durchmesser.
dann hilft man mit den o.g. handgriffen, um das kind richtung brust zu bewegen.

Beitrag von anarchie 06.02.11 - 12:45 Uhr

jip!

Beitrag von minnie85 07.02.11 - 21:42 Uhr

Es gibt mehrere Manualhilfen sowie die Möglichkeit den Kopf per Forceps zu entwickeln.